DreamHack 2018: MSI zeigte Highend-Gamer-Hardware auf der LAN

Vergangenes Wochenende fand mit der DreamHack 2018 Deutschlands größte LAN-Party in Leipzig statt. Hardware-Hersteller MSI war ebenfalls vor Ort und konnte die Besucher mit Highend-Gamer-Hardware beeindrucken.

  • von Sebastian Weber am 02.02.2018, 10:40 Uhr

Am vergangenen Wochenende pilgerten zum dritten Mal tausende Gaming-Begeisterte auf das Messegelände in Leipzig, wo die DreamHack 2018 stattfand.

Deutschlands größte LAN-Party lockt aber nicht nur mit Platz für rund 1.500 Mehrspieler-Fans, die drei Tage lang mit- und gegeneinander spielen können. Vor Ort gibt es auch eSport-Turniere, Cossplay-Wettbewerbe und jede Menge Aussteller, welche die neuesten Spiele und die passende Hardware dafür präsentieren.

Hardware-Highlights von MSI

Hardware-Hersteller MSI war ebenfalls auf der DreamHack 2018 vor Ort und hatte die neueste Highend-Gamer-Hardware im Gepäck, welche die Besucher direkt ausprobieren oder sogar vom Fleck weg kaufen konnten.

MSI GT75VR Titan Gaming-Notebook

Eins der Highlights von MSI war sicherlich das MSI GT75VR Titan Gaming-Notebook. 12 der Geräte standen in Leipzig bereit, sodass sich Besucher und Teilnehmer der LAN-Party am Stand von MSI in einem Overwatch-Turnier messen und so spannende Preise abstauben konnten.

Das MSI GT75VR Titan Gaming-Notebook zeichnet sich dabei aber natürlich nicht nur mit der verbauten Spitzen-Hardware aus. Denn im inneren arbeiten ein rasanter Intel-Core-i7-Prozessor mit vier CPU-Kernen sowie eine NVIDIA GeForce GTX 1080 als Grafikkarte. Dazu kommen schnelle SSD-Festplatten sowie ordentlich viel Arbeitsspeicher. All das ist in einem robusten Gehäuse mit Cooler-Boost-Titan-Dual-Kühlung verbaut, sodass die schnellen Komponenten auch in den anspruchsvollsten Spielen immer Top-Leistung bringen können.

Ein Genuss für Gamer ist aber auch die verbaute Tastatur. Denn statt einer klassischen Chiclet-Tastatur hat MSI in seinem GT75VR Titan Gaming-Notebook eine echte mechanische Tastatur verbaut.

Die sorgt für ein besonderes Tippgefühl, das kein Spieler wieder missen möchte, wenn er es einmal erlebt hat. Dazu ist sie in Hinblick auf Reaktionszeit, Tastenwiderstand, Druckpunkt, Hub und Robustheit auf die hohen Anforderungen von Profi-Gamern ausgelegt.

Jede einzelne Taste lässt sich dank mehrfarbiger LED-Tastaturbeleuchtung auch noch ganz individuell steuern und mit Effekten versehen, sodass ihr das Notebook ganz eurem Geschmack anpassen könnt.

Monitor MSI Optix MPG27C

Ein weiteres Highlight am Stand von MSI war das Triple-Monitor-Set-up mit drei der neuen MSI-Optix-MPG27C-Monitore. Mit den drei »gekoppelten« Bildschirmen entstand eine riesige Bildfläche, welche dem Spieler perfekten Rundumblick ermöglicht. So sind hitzige Mehrspielerschlachten oder Weltraumgefechte in Star Wars: Battlefront 2 nicht nur beeindruckender, sondern auch noch übersichtlicher.

Dank der 144-Hz-Technik und einer rasanten Reaktionszeit von nur einer Millisekunde bekommt ihr beim MSI Optic MPG27C die Spiele auch in bester Qualität auf den Bildschirm. Sein rahmenloses Design lässt den Monitor dazu noch stylisch aussehen und verhindert bei mehreren Bildschirmen störende Stege im Sichtfeld.

Ebenfalls praktisch: Der Monitor ist mit einer RGB-LED-Beleuchtung ausgestattet. Die sieht nicht nur cool aus, sondern lässt sich mit der SteelSeries-GameSense-Funktion auch noch sinnvoll in das Spielgeschehen einbinden. Denn über die LEDs könnt ihr euch wichtige Infos aus dem Spiel darstellen lassen und habt so zum Beispiel Gesundheitszustand oder Munitionsvorrat eurer Spielfigur immer im Blick.

MSI Aegis Ti3 Gaming-PC

Das Triple-Monitor-Set-up ermöglichte auf der DreamHack 2018 übrigens der MSI Aegis Ti3 Gaming-PC, der mit seiner enormen Leistung spielend eine solch große Bildfläche berechnen kann.

Der PC kommt mit einem Intel-Core-i7-Prozessor daher, der gleich 6 CPU-Kerne bietet. Dazu kommen natürlich die aktuellsten Grafikkarten-Modelle, schnelle Festplatten sowie Arbeitsspeicher.

Doch neben der Highend-Hardware hat der Gaming-PC noch ein paar enorm praktische Funktionen an Bord. Ein durchdachtes Kühlsystem sorgt für beste Performance und die vertikal positionierte Grafikkarte ist ein besonderes Schmankerl für Fans von LAN-Partys. Denn so hat die teure Hardware mehr Stabilität beim Transport vom heimischen Gaming-Platz zur Netzwerksause.

Ebenfalls ein praktisches Detail: MSI Aegis Ti3 Gaming-PC hat auch noch eine Headset-Halterung am Gehäuse verbaut, was zeigt, wie viel Gedanken sich MSI über die Bedürfnisse von LAN-Party-Fans macht.

Hardware-Shoppingtour auf der DreamHack 2018

Die Besucher der DreamHack 2018 hatten bei MSI aber nicht nur die Möglichkeit, die neueste Hardware auszuprobieren. Kurzentschlossene durften auch direkt Hardware einkaufen.

MSI bot im sogenannten DreamStore verschiedenste Grafikkartenmodelle zum Kauf an. Die erfreuten sich aber nicht nur dank der hohen Leistung und wirksamen aber gleichzeitig flüsterleisen Kühlung großer Beliebtheit.

Denn während in Zeiten von Bitcoin und Co. die Preise für Grafikkarten in die Höhe schnellen (Grafikkarten werden zum »Erstellen«/Berechnen von Bitcoins benötigt), bot MSI auf der DreamHack 2018 exklusive Sonderangebote an.

Das führte nicht nur zu langen Schlangen an den Kassen, sondern auch dazu, dass die beliebten MSI-Grafikkartenmodelle NVIDIA GTX1080 Ti GAMING X 11G, NVIDIA GTX 1070 Ti GAMING 8G und AMD RX 580 ARMOR 8G OC an zwei Messetagen komplett ausverkauft waren.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.