DreamHack 2018: Die neueste Hardware in Leipzig live erleben

Am kommenden Wochenende findet mit der DreamHack in Leipzig das dreitägige Gaming-Festival für alle Fans von LAN-Partys, eSport und Cosplay statt. Natülich sind auch namhafte Aussteller vor Ort und daher stellen wir euch hier einige ausgewählte Hardware vor, die ihr in Leipzig direkt ausprobieren könnt.

  • von Sebastian Weber am 22.01.2018, 15:37 Uhr

Vom 26. Januar 2018 bis einschließlich 28. Januar 2018 lockt die DreamHack zum dritten Mal in die Messehallen in Leipzig.

Dort erwartet euch eine riesige LAN-Party mit Platz für bis zu 1.500 Spieler. Dazu kommen eSport-Turniere, Cosplay-Events aber auch verschiedenste Aussteller, die euch die neueste Hardware rund um euer liebstes Hobby vorstellen.

Damit ihr wisst, was euch am kommenden Wochenende in Leipzig erwartet, stellen wir euch hier einige der Aussteller der DreamHack und deren Produkte exemplarisch vor.

Acer: Riesiger Monitor und pfeilschneller PC

Hardware-Hersteller Acer kommt mit den beiden Geräten auf die DreamHack Leipzig, die jeder PC-Spieler benötigt: Monitor und PC. Doch beide sind Hardware der Spitzenklasse.

Der Bildschirm Acer Predator X34P kommt nämlich auf eine gigantische Bildschirmdiagonale von 34 Zoll, also 87 Zentimeter. Die ist im 21:9-Format und im Curved-Design, sodass ihr den Eindruck, ins Spiel einzutauchen, perfekt vermittelt bekommt.

Mit seiner Auflösung von 3.440 × 1.440 Pixeln stellt er die aktuellsten Spiele aber nicht nur als riesiges Bild dar, sondern auch noch gestochen scharf.

Für die hohe Auflösung braucht es aber auch die richtige Leistung unter der Haube eures PCs. Daher hat Acer hier auch das richtige Gerät auf der DreamHack Leipzig im Gepäck: den Acer Predator Orion 9000.

Der Gaming-PC hat den Prozessor Intel® Core™ i7-7800X verbaut, der auf einen Takt von bis zu 4 GHz zurückgreifen kann. Dazu kommen 16 Gigabyte Arbeitsspeicher, eine SSD-Festplatte mit 256 Gigabyte Speicherplatz und eine normale Festplatte, die noch einmal einen Terabyte Speicherplatz bietet.

Für die nötige Grafikpower sorgt eine NVIDIA GeForce GTX 1070, sodass ihr auch den zuvor genannten 21:9-Monitor mit spektakulären Bildern befeuern könnt.

Asus: Gaming-Laptops für jeden Geschmack

Hersteller Asus dagegen geht einen anderen Weg und präsentiert euch vor Ort auf der DreamHack keine großen und schweren Gaming-PCs, sondern setzt auf mobile Lösungen.

Die beiden Gaming-Laptops ASUS ROG Strix GL703VM SCAR Edition und GL503VS SCAR Edition lassen Spielerherzen höher schlagen und verbinden Mobilität mit beeindruckender Leistung.

Während der GL703VM einen 17,3 Zoll großen Bildschirm bietet, hat der GL503VS zwar nur einen 15,6 Zoll großen Monitor verbaut, fällt dafür aber ein wenig handlicher und leichter aus.

Beide kommen mit einem Intel® Core™ i7-7700HQ Prozessor an Bord zu euch, wobei ihr beim GL703VM auch einen Intel® Core™ i5-7300HQ Prozessor wählen könnt.

Der i7-Prozessor kommt dabei auf eine Taktfrequenz von maximal 3,8 GHz, während der i5-Prozessor mit maximal 3,5 GHz nur minimal langsamer ist.

Dazu sind beide Gaming-Laptops mit 16 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet und bieten mit SSD- und normaler Festplatte jede Menge Speicherplatz.

Als Grafikkarten werkeln eine NVIDIA GeForce GTX 1060 im GL703VM und eine NVIDIA GeForce GTX 1070 im GL503VS, sodass ihr definitiv genug Power für die aktuellsten Spiele unter der Laptop-Haube habt.

OMEN by HP: Gaming-Laptops für Einsteiger und Enthusiasten

Ebenfalls auf tragbare Highend-Rechner setzt OMEN by HP und bringt zwei seiner Gaming-Laptops zur DreamHack mit.

Das Modell HP Omen 17-an033ng richtet sich dabei an alle, die in die tragbare PC-Spiele-Welt einsteigen möchten, aber dennoch nicht auf Leistung verzichten wollen.

Ein Bildschirm mit 17,3 Zoll Bildschirmdiagonale, ein Intel® Core™ i7-7700HQ Prozessor mit bis zu 3,8 GHz Taktrate, 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und eine NVIDIA GeForce GTX 1060 bringen genug Leistung mit, sodass ihr ohne Bedenken die neuesten Spiele installieren könnt.

Wer noch mehr Leistung dabei haben möchte und etwas tiefer in die Tasche greifen kann, für den bringt OMEN by HP den Gaming-Laptop HP OMEN X 17-ap032ng zum Ausprobieren mit zur DreamHack.

Das Gaming-Schwergewicht hat einen der aktuell schnellsten Notebook-Prozessoren verbaut, der auf dem Markt ist, den Intel® Core™ i7-7820HK Prozessor mit bis zu 3.90 GHz Taktfrequenz. Mit dieser CPU seid ihr bestens für die Zukunft gerüstet.

Was Intel mit der neuesten 8. Generation der Intel-Prozessoren plant, die kürzlich vorgestellt wurden, erklären wir euch an anderer Stelle.

Zum pfeilschnellen Prozessor kommen riesige 32 Gigabyte Arbeitsspeicher, ein 17,3 Zoll großes Display und eine NVIDIA GeForce GTX 1080 – und somit ebenfalls eine der schnellsten Grafikkarten, die ihr aktuell bekommen könnt.

Wer übrigens auch nachdem die Messehallen geschlossen haben noch mehr Hardware von OMEN by HP sehen möchte, der sollte der OMEN by HP Gaming-Nacht einen Besuch abstatten. Die findet in einem MediaMarkt in Lepzig statt und lockt mit PUBG-Profi, Gewinnspielen und einer Menge Spaß.

MediaMarkt: Hardware vor Ort kaufen und Virtual Reality ausprobieren

Auch MediaMarkt ist als Aussteller vor Ort bei der DreamHack in Leipzig vertreten. Im sogenannte DreamStore findet ihr eine Auswahl aus dem riesigen Gaming-Sortiment des Elektrofachhändlers.

Die Produktpalette reicht von speziellen PCs und Notebooks für Gamer über Monitore, Mäuse, Tastaturen, Headsets, Mauspads, Grafikkarten, Festplatten und PC-Spiele bis hin zu Zubehör wie Kabel und Adapter. Auch zahlreiche Merchandising-Artikel rund um die beliebtesten Games sind im Angebot.

Dazu macht auch der sogenannte MediaMarkt VR Truck Station auf dem Messegelände in Leipzig. Dieser hat die aktuellste Virtual-Reality-Hardware geladen, die ihr direkt ausprobieren könnt. Ob Oculus Rift, PlayStation VR oder andere Brillen, ob 360-Grad-Videos oder beeindruckende VR-Spiele – einfach könnt ihr die aktuelle Trend-Hardware nicht testen.

Wer mehr Infos zu den verschiedenen Geräten, Spielen und Erlebnissen sucht, der sollte unserer Partner-Website VR-World.com mal einen Besuch abstatten. Dort könnt ihr immer die neuesten Entwicklungen rund um das Thema VR nachlesen.

Weiter Hardware-Aussteller für jeden Geschmack

Auf der DreamHack in Leipzig sind aber noch viele weitere Aussteller vor Ort, die für jeden Spielebegeisterten die passenden Sachen dabei haben.

Corsair zum Beispiel ist bekannt für seine Speichermodule, Computergehäuse und inzwischen sogar Tastaturen, Mäuse und Headsets. Die neuesten Produkte könnt ihr euch vor Ort ansehen und so planen, wie ihr euren nächsten PC zusammenbauen möchtet.

Hersteller Lioncast zum Beispiel hat sich komplett auf Tastaturen, Mäuse und Headsets spezialisiert und bringt ebenfalls seine neuesten Spielzeuge mit. Und gerade solche Hardware will doch jeder echte Gamer erst einmal in der Hand haben, bevor man zuschlägt, oder?

MSI ist wie OMEN by HP, Acer oder Asus für hochwertige Gaming-PCs und Laptops bekannt, hat daneben aber auch Mainboards, Grafikkarten und andere Hardware im Angebot. Was das Unternehmen aktuell alles zu bieten hat, könnt ihr euch ebenso in Leipzig anschauen.

Samsung und Sony auf der anderen Seite sind keine klassischen PC-Hardware-Hersteller, sprechen dafür die Konsolenspieler umso mehr an. Denn neben PC-Monitoren hat Samsung natürlich auch die neuesten Highend-Fernseher im Angebot, die in Kombination mit Sonys PlayStation 4 (Pro) beeindruckende Spielegrafik in euer Wohnzimmer bringen.

Wer sich dagegen über die neueste Speichertechnologie informieren will, der ist bei Western Digital gut aufgehoben. Denn WD ist wie keine andere Firma bekannt für ihre Festplatten, egal ob klassische HDD oder schnelle SSD-Platte.

XMG zu guter Letzt, das zur Firma Schenker gehört, hat sich ebenfalls den Highend-Gaming-Laptops verschrieben. Die gibt es für den kleinen Geldbeutel bis hin zu echten Hardware-Monstern und bieten so für jeden die passende Leistung und überzeugen dazu mit hochwertigen Komponenten und Langlebigkeit.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken