Dishonored 2-Probleme sollen sich bei Prey-PC-Version nicht wiederholen

Die Dishonored 2-Macher von Arkane Studios wollen sicherstellen, dass Prey beim PC-Launch nicht mit ähnlichen Performance-Problemen zu kämpfen hat.

  • von Constanze Thiel am 03.01.2017, 12:05 Uhr

Jahreswechsel sind traditionell die beste Zeit für gute Vorsätze. Das gilt auch für Arkane Studios, dem Team hinter Spielen wie Dishonored 2: Das Vermächtnis der Maske oder Prey. In einem Podcast der Kollegen von GameInformer – das entsprechende Video haben wir im Anschluss für euch eingebunden – nimmt sich Creative Director Raphael Colantonio etwas für sein neuestes Projekt vor. Nämlich, dass Prey einen besseren Launch auf PC hinlegt als Dishonored 2. Das Action-Adventure rund um Emily und Corvo hatte nämlich nach Release mit Performance-Problemen auf PC zu kämpfen.

Colantonio erinnert sich daran, dass der PC-Launch von Dishonored 2 keine einfache Angelegenheit gewesen sei. Im Entwicklungsprozess könne man sie genau wissen, was dabei herauskäme. Insbesondere beim PC, wo auf viele Konfigurationen und andere Dinge geachtet werden müsse, sagt er. Dank einiger Patches läuft Dishonored 2 jetzt aber für PC-Spieler rund und der Arkane Studios-Mitarbeiter gelobt Besserung. Dieses Mal achte das Team »ganz besonders darauf, dass die PC-Version [von Prey] makellos ist, wenn sie versendet wird«.

Im Podcast mit GameInformer wurde dem Creative Director von Prey ebenfalls die Frage gestellt, wie verhindert werden soll, dass sich der nicht ganz einwandfreie Ablauf der Dinge bei Dishonored 2 wiederholt. Colantonio antwortete darauf:

»[…] es handelt sich dieses Mal um eine andere Game-Engine, die Einschränkungen sind also andere. Bei Dishonored 2 haben wir eine völlig neue Engine geschaffen, auch wenn sie auf der bereits existierenden idTech basiert, wurde viel davon neu gestaltet. Das Risiko [bei Prey] ist also nicht dasselbe. Im Falle von Prey nutzen wir die CryEngine […]. Es handelt sich dabei also nicht um dieselbe Konfiguration.«

Der Ego-Shooter Prey – ein Reboot des 2006 auf den Markt gekommenen Spiels, das ebenfalls den Titel Prey trägt – soll 2017 für PC, PS4 sowie Xbox One erscheinen. Einen konkreten Termin für den Release gibt es noch nicht.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.