Überraschung! Dirt Rally 2.0 bekommt doch einen VR-Modus

Gute Nachrichten für Rennspiel-Fans: Entgegen der ursprünglichen Ankündigung bekommt Dirt Rally 2.0 nun doch einen VR-Modus. Wann und mit welchen VR-Brillen dürfen wir Gas geben?

  • von Oliver Schmiedchen am 12.02.2019, 14:03 Uhr
Audi Quattro im Drift

Das erste Dirt Rally ist nach wie vor eines der besten Virtual Reality-Rennspiele auf PlayStation VR und PC-Headsets wie Oculus Rift und HTC Vive. Nachdem bereits das neuere Dirt 4 ohne VR-Modus auskommen musste, sollte auch Dirt Rally 2.0 dieses Schicksal widerfahren – zum Unmut vieler Spieler. Das hat auch Codemasters vernommen und lenkt jetzt ein.

Dirt Rally 2.0: VR-Support nach Release bestätigt

In knapp zwei Wochen, am 22.02.2019, soll Dirt Rally 2.0 für PlayStation 4, Xbox One und den PC erscheinen. Zu diesem Zeitpunkt müssen alle digitalen Walter Röhrl-Nachahmer allerdings noch ohne VR-Unterstützung auskommen. Per Tweet kündigte Codemasters vor kurzem an, wann wir auch in Virtual Reality an den Start gehen können sollen.

Einen genauen Termin nennen die Rennspiel-Profis, die auch hinter den aktuellen F1-Spielen stehen, noch nicht. Irgendwann im Sommer 2019 soll es dann aber soweit sein. Dem Tweet nach zu schließen wird der VR-Modus zumindest zunächst exklusiv für die Oculus Rift verfügbar sein, denn Codemasters schreibt:

“Wir haben euch gehört. Oculus hat euch gehört. Dirt Rally 2.0 + Oculus = diesen Sommer“. Das ist schon einmal insofern positiv, als dass das Spielerecho bezüglich des fehlenden VR-Supports wohl groß genug war, um die Entwickler umzustimmen. Mit Oculus scheint sich ein Partner gefunden zu haben, der Codemasters die VR-Umsetzung wohl auch finanziell versüßt.

Kommt Dirt Rally 2.0 auch für PlayStation VR und HTC Vive?

Das heißt aber auch: Besitzer einer HTC Vive, eines Windows Mixed Reality-Headsets und PlayStation VR-Nutzer schauen vorerst in die Röhre bzw. auf den Flachbildschirm. Ob die Oculus-Exklusivität zeitlich begrenzt ist und der VR-Modus später auch für andere VR-Brillen erscheint, ist bislang noch völlig unklar.

Gas geben wie die Profis...
...mit dem Logitech G29 für PC und PlayStation 4.
LOGITECH G29 Driving Force , Lenkrad, Schwarz
LOGITECH G29 Driving Force , Lenkrad, Schwarz
€ 279.99

Allerdings ist zeitliche Exklusivität im VR-Bereich nichts neues: Der hervorragende VR-Puzzler Red Matter war anfangs Oculus-Nutzern vorbehalten, ist mittlerweile aber auch auf anderen PC-Headsets sowie auf PSVR spielbar.

Und auch beim bislang PSVR-exklusiven Ace Combat 7 gibt es Hoffnung für PC-VR-Spieler, die 2020 in den Genuss der spaßigen Flug-Action kommen könnten. Das zeigt: Wir können berechtigte Hoffnung darauf hegen, dass es bei Dirt Rally 2.0 ähnlich laufen wird.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Oliver Schmiedchen
Oliver Schmiedchen

Gamer aus Leidenschaft, dabei seit PlayStation 1-Zeiten. Aktuell zuhause auf Xbox One und in Sachen VR auf dem PC. Hält die SEGA Dreamcast für die beste Konsole aller Zeiten. Feiert Musik von Gucci Mane über Led Zeppelin bis Adam Beyer.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken