Die besten aktuellen Ego-Shooter im Vergleich: Mittendrin statt nur dabei

Ob im Star Wars-Universum, auf irdischen Schlachtfeldern der Zukunft oder im taktisch tiefschürfenden Anti-Terror-Einsatz: Spiele aus dem Ego-Shooter-Genre sind gleichermaßen vielfältig wie mitreißend. Doch welcher aktuelle Titel passt am besten zu euch? Findet es hier heraus! 

  • von Martin Deppe am 26.03.2016, 12:39 Uhr
Far Cry 4

Star Wars Battlefront

Entwickler: Digital Illusions
Erscheinungsjahr: 2015
Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One

Worum geht es?

Ihr spielt in Multiplayergefechten mit bis zu 40 Spielern in der Zeit des galaktischen Imperiums. Schauplätze der Kämpfe sind bekannte Planeten wie Endor oder Hoth. Neben Bodenfahrzeugen wie AT-STs und AT-ATs wird auch mit TIE-Fightern gekämpft. Ihr könnt Helden wie Luke Skywalker oder Darth Vader freigeschalten und mit ihnen (oder gegen sie) kämpfen. 

Was macht Star Wars Battlefront besonders gut?

Die Feuergefechte mit Blastern und Lichtschwerterduelle fangen die Atmosphäre des Star-Wars-Universums hervorragend ein. 

Für wen ist Star Wars Battlefront geeignet?

Star-Wars-Fans und alle, die Schlachtfeld-Shooter lieben.

 

Call of Duty: Black Ops III

Entwickler: Treyarch
Erscheinungsjahr: 2015
Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3, Xbox 360

Worum geht es?

Aufgrund eines Drohnenangriffs entwirft die internationale Gemeinschaft einen Luftabwehrschirm, der dazu führt, dass wieder vermehrt Bodentruppen eingesetzt werden. Um den Soldaten Vorteile zu verschaffen, werden Augmentierungen, Robotik und Bionik eingesetzt. In der Kampagne versucht ihr, Puzzleteile zu einem Bild zusammenzusetzen: Denn ein Nachteil der Technik ist, dass man euch manipulieren kann…

Was macht Call of Duty: Black Ops III besonders gut?

Ihr erlebt ein krachendes Effektgewitter nach dem anderen, die Ballerei wird immer spektakulär in Szene gesetzt. 

Für wen ist Call of Duty: Black Ops III geeignet?

Freunde atmosphärisch großartiger Shooter und alle, die einfach nur ganz linear ballern wollen. Und Multiplayer-Fans bekommen wie von der Call of Duty-Reihe gewohnt natürlich auch jede Menge motivierenden Zeitvertreib geboten.

 

Ihr wollt mehr über aktuelle Call of Duty-Titel erfahren? Hier sind die frischesten News.

 

Rainbow Six: Siege

Entwickler: Ubisoft Montreal
Erscheinungsjahr: 2015
Plattform: PC, PlayStation 4, Xbox One

Worum geht es?

In diesem Taktikshooter dreht sich alles um Feuergefechte zwischen Spezialeinheiten und Terroristen. Dabei wird entweder im Einzelspieler-, Koop- oder Multiplayer-Modus gespielt. Auf relativ kleinen Karten müssen sich die Verteidiger jeweils verschanzen, dazu gibt es Hilfsmittel wie Stacheldraht oder Barrikaden. Die Angreifer müssen einen Weg in die verbarrikadierten Gebäude finden und ihr Ziel erreichen – beispielsweise die Befreiung von Geiseln.

Was macht Rainbow Six: Siege besonders gut?

Die Kämpfe sind sehr dynamisch und spannend. Erfolg und Misserfolg hängen oft von der Zusammenarbeit des Teams ab, die Freischaltung neuer Rollen und Ausrüstung motiviert. 

Für wen ist Rainbow Six: Siege geeignet?

Für Taktik-Fans und Teamspieler, die auch unter Druck die Nerven behalten.

 

Far Cry 4

Entwickler: Ubisoft
Erscheinungsjahr: 2014
Plattform:
PC, PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3, Xbox 360

Worum geht es?

Ajay Ghale kehrt nach dem Tod seiner Mutter in seine Heimat im Himalaya zurück, um ihre Asche dort zu verstreuen. Dort herrscht allerdings Bürgerkrieg: Pagan Min, ein sadistischer Vollzeit-Irrer, regiert mit Waffengewalt und Brutalität. Die Rebellen vom Goldenen Pfad kloppen sich schon seit einer ganzen Dekade mit Min und seinen Spießgesellen – mit mäßigem Erfolg. Aber mit Ajays Hilfe soll sich das ändern. 

Was macht Far Cry 4 besonders gut?

Eine gigantische, wunderschöne Bergwelt erwartet euch, in der ihr die Fauna und Flora kennen- und lieben lernt – wenn sie euch nicht gerade abmurksen will. Spannende Feuergefechte zu Fuß, im Auto oder Helikopter und auf Elefanten (!) bringen Salz in die Action-Suppe. 

Für wen ist Far Cry 4 geeignet?

Erkundungs-Spezialisten und Gerechtigkeitsfanatiker. Und große Tiger solltet ihr unbedingt ebenfalls mögen!

Martin Deppe
Martin Deppe