Die 4K-Frage: Was kann die PlayStation 4 Pro?

Sony-Chef Andrew House erklärt, ob die neue Konsole ein 4K-Laufwerk bekommt oder nicht und begründet dies mit dem Vormarsch von Streamingdiensten.

  • von Patricia Geiger am 09.09.2016, 15:32 Uhr

Obwohl die PlayStation 4 Pro Medien in Ultra-HD unterstützen wird, erhält die neue Sony-Konsole kein 4K-Laufwerk, wie aus den Systemspezifikationen aus einer Pressemitteilung zu entnehmen ist. Die neue PS4 wird mit dem gleichen Laufwerk ausgerüstet, das auch in der »alten« PS4 verbaut ist. Blu-rays können folglich auch auf der PS4 Pro nur in Full HD wiedergegeben werden.

Sony-Chef Andrew House hat gegenüber dem Guardian nun Stellung dazu genommen.

»Wir denken zwar, dass physische Medien weiterhin einen großen Teil der Spieleindustrie ausmachen werden, sehen aber, dass der Trend sich in Richtung Video-Streaming bewegt. Bei unserer Nutzerschaft belegt Streaming den zweiten Platz, wenn es um die Nutzungsdauer unseres Systems geht, daher wollen wir diesem Bereich mehr Aufmerksamkeit widmen.«

Doch obwohl die PS4 Pro dasselbe Laufwerk wie die aktuelle PS4 bekommt, werden auf der neuen Konsole damit DVDs und Blu-rays dem angeschlossenen Fernseher entsprechend hochskaliert, was ebenfalls für eine höhere Bildqualität sorgt. Das geht aus einer Tabelle hervor, die in einem FAQ zur PS4 Pro auf dem offiziellen PlayStation Blog veröffentlicht wurde.

Bei 4K-Inhalten wird die PS4 Pro Streaming in Ultra HD unterstützen. Dazu wird es eigene Apps geben, beispielsweise für Netflix und YouTube. Eine App für Amazon Prime befindet sich aktuell noch in der Entwicklung.

Wenn die PS4 Pro am 10. November auf den Markt kommt, wird Sony aller Voraussicht nach noch keine 4K-Filme oder Serien im PlayStation Store anbieten. Sony betont außerdem, dass es entgegen kursierender Gerüchte nicht möglich wäre, durch ein Firmware-Update 4K-Blu-rays abspielen zu können. Wer sich also zukünftig Ultra-HD-Inhalte auf seiner PS4 Pro ansehen möchte, muss auf Streaming-Dienste zurückgreifen.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.