Destiny: Xur ab dem 12. Mai – Angebot und Standort des Händlers

Wir verraten euch, wo ihr Xur in Destiny ab dem 12. Mai findet und welche Items der Agent der Neun im Angebot hat.

  • von Patricia Geiger am 12.05.2017, 10:25 Uhr

Ab sofort ist in Destiny wieder der Agent der Neun namens Xur zugegen. Als fahrender Händler versorgt er euch jedes Wochenende mit anderen exotischen Ausrüstungsgegenständen und Waffen.

Ab dem 12. Mai findet ihr Xur in Destiny erneut am Turm. Diesmal steht der Händler im Hangar unten an der Bar. Dort tauscht er ab 11 Uhr bis zum 14. Mai um 11 Uhr wieder seine Waren gegen seltsame Münzen ein.

Xurs Angebot vom 12. bis 14. Mai

  • Vermächtnis-Engramm (Bein-Rüstung) – 29 Seltsame Münzen
  • Titan: Opfer-Fäuste (Panzerhandschuhe mit 62 Intellekt) – 13 Seltsame Münzen
  • Warlock: Ophidianischer Aspekt (Panzerhandschuhe mit 70 Stärke) – 13 Seltsame Münzen
  • Jäger: Khepris Stachel (Panzerhandschuhe mit 39 Disziplin und 37 Stärke) – 13 Seltsame Münzen
  • Waffe: Zhalo Supercell (Automatikgewehr) – 17 Seltsame Münzen
  • Waffen-Bundle: Falkenmond (Handfeuerwaffe) mit Emblem »Aas« – 30 Seltsame Münzen, 25 Silberstaub
  • Waffen-Bundle: Zhalo Supercell (Automatikgewehr) mit Emblem »Kein Spielzeug« – 30 Seltsame Münzen, 25 Silberstaub

Habt ihr bei Xur neue Ausrüstung ergattert, könnt ihr sie direkt auf die Probe stellen. Als Dämmerungsstrike wartet diese Woche »Cerberus Vae III« auf euch – ihr bekommt es in Destiny also mit den Kabalen um Boss Valus Ta’aurc zu tun.

Der Raid diese Woche ist Königsfall, die Herausforderungen sind Kriegspriester, Golgoroth sowie Oryx selbst. Im PvP könnt ihr euch direkt beim Eisenbanner austoben – alle Infos zu diesem Turnier im Mai findet ihr bei uns. Außerdem gibt es auch dieses Wochenende wieder die Prüfungen von Osiris. Wollt ihr stattdessen lieber die Story-Playlist im Zeitalter des Triumphs spielen, warten Missionen auf Mars sowie Venus auf euch.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.