Destiny: Letztes Osiris-Wochenende und Eisenbanner-Turnier

Kommende Woche können Spieler in Destiny zum letzten Mal die Prüfungen des Osiris absolvieren und auch zum letzten Mal beim Eisenbanner antreten.

  • von Patricia Geiger am 28.07.2017, 14:25 Uhr

Die Ära von Destiny 1 neigt sich unweigerlich dem Ende zu. Das zeigt sich nicht nur durch den anstehenden Release von Destiny 2 Anfang September, sondern auch durch das Ende der PvP-Events Prüfungen des Osiris und Eisenbanner, die bereits vor einiger Zeit angekündigt wurden.

Jetzt ist es tatsächlich Zeit, noch ein letztes Mal die Waffen durchzuladen und in den Schmelztiegel zu steigen. Die letzten Prüfungen des Osiris starten am 11. August 2017.

Wem allerdings noch das Erreichen von Makellos für das Buch zum Zeitalter des Triumphs fehlt, der muss dieses Wochenende noch ranklotzen: Hier werden nur Ergebnisse gewertet, die vor August erzielt werden.

Das letzte Eisenbanner in Destiny startet bereits am 1. August 2017. Diesmal hat Bungie nicht verraten, welche Belohnungen Teilnehmer des PvP-Events erwarten werden, aber immerhin kennen wir bereits den Spielmodus.

Dabei schließt sich der Kreis und es wird ein letztes Mal »Kontrolle« gespielt – also der Modus, mit dem das Eisenbanner eingeführt wurde und welcher der standardmäßige PvP-Modus von Destiny war.

Entwickler Bungie hat noch nicht bestätigt, ob die Prüfungen des Osiris und das Eisenbanner in Destiny 2 zurückkehren werden. Kompetitives Spiel wird es aber auf jeden Fall geben und es wird auch einen höheren Fokus erhalten.

Schließlich wird das kompetitive Spiel in Destiny 2 eine eigene Playlist bekommen und Bungie hat bereits zwei der neuen kompetitiven PvP-Modi vorgestellt: Countdown und Survival.

Destiny 2 erscheint am 6. September 2017 für PlayStation 4 und Xbox One. Die PC-Version wird am 24. Oktober erscheinen. Ende August wird es darüber hinaus noch eine Beta zur PC-Fassung geben, zu der wir nun endlich erste handfeste Informationen für euch haben.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.