Destiny: König der Besessenen – Düstere Bilder von Oryx’ Grabschiff

»König der Besessenen« ist die größte Erweiterung für den Online-Shooter Destiny und setzt die Geschichte des Hauptspiels und des kleineren Addons »Dunkelheit lauert« fort. Dabei ist die Story der Erweiterung deutlich beeindruckender inszeniert und bekommt mit dem Grabschiff einen komplett neuen Handlungsort.Im Zentrum des Addons steht Oryx, der namensgebende König der Besessenen. Der sinnt auf Rache, nachdem sein Sohn Crota den Spielern in »Dunkelheit lauert« zum Opfer gefallen ist. Deshalb greift er mit einer riesigen Flotte an, der auch die Königin der Erwachten nichts entgegenzusetzen hat. Somit ist es an den Hütern, Oryx an der Machtübernahme zu hindern. Mit »König der Besessenen« kamen außerdem zahlreiche Neuerungen ins Spiel, was Gegner und auch Waffen angeht. Außerdem bekommen Spieler mehr Videosequenzen zu sehen und haben auch mehr Funkkontakt mit den Vorhut-Meistern im Turm, was Destiny gleich viel lebendiger erscheinen lässt.

  • von Patricia Geiger am 06.04.2016, 14:59 Uhr
Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.