Destiny 2: Trailer zeigt PS4-exklusive Inhalte und bestätigt Besessene

Auch Destiny 2 wird für PS4 wieder zeitexklusive Inhalte haben. Ein neuer Trailer stellt diese nun vor.

  • von Patricia Geiger am 14.06.2017, 11:22 Uhr

Nachdem Activision bereits bei Sonys Pressekonferenz die PS4-zeitexklusiven Inhalte für Destiny 2 eingegrenzt hat, stellt ein eigener Trailer nun diese Inhalte im Detail vor. Hüter, die sich für die Xbox-One-Version des Spiels entscheiden, müssen bis mindestens Herbst 2018 auf diese Inhalte verzichten, zu denen ein Strike, aber auch bestimmte Ausrüstungsgegenstände gehören.

Die zeitexklusiven Inhalte

  • Strike »Lake of Shadows« in der European Deadzone
  • Titan-Rüstung »Terra Concord«
  • Warlock-Rüstung »Tesseract Trace IV«
  • Jäger-Rüstung »Icarus Drifter«
  • Schiff »City Apex«
  • Exotisches Sniper Rifle »Borealis«
  • PvP-Karte »Retribution« 

Bei den Szenen aus dem dem Strike ist auch zu sehen, dass die Besessenen in Destiny 2 als Gegnerfraktion zurückkehren werden. Sie wurden mit der Erweiterung »König der Besessenen« Teil des Destiny-Univerums. Die Borealis verfügt über alle drei Schadensarten, also Solar, Leere und Arkus, die nach Belieben gewechselt werden können.

Wir haben zusätzlich zum Trailer jede Menge neue Screenshots der oben genannten Inhalte für euch.

Wer sich noch nicht sicher ist, ob Destiny 2 ihm liegt, kann bereits im Juli auf PS4 und Xbox One die offene Beta spielen. Alle Infos zur Testphase haben wir an anderer Stelle für euch. Ebenfalls präsentieren wir euch den neuen Trailer, der im Rahmen der Sony-Pressekonferenz gezeigt wurde.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.