Destiny 2: Scharlach-Woche als zweites Event bestätigt

Kommt die Scharlach-Woche als zweites Event in Destiny 2? Durch Datamining zu Tage geförderte Hinweise lassen zumindest darauf schließen.

  • von Patricia Geiger am 08.01.2018, 14:40 Uhr

Update vom 10. Januar 2018:

Anfang der Woche war es noch Spekulation, jetzt ist es bestätigt: Die Scharlach-Woche kehrt als zweites Event in Destiny 2 zurück. Klargestellt das das Communitymanager Cozmo auf Reddit.

Weitere Infos stellte er für den wöchentlichen Blogeintrag am kommenden Donnerstag in Aussicht. Er verriet jedoch schon, dass sich das Event stark von dem aus 2016 unterscheiden werde.

Entsprechend nahe liegt die Annahme, dass sich die Scharlach-Woche in gewisser Weise wie bereits der Anbruch auf das gesamte Spiel auswirken wird. Diesmal sogar auf den Raid, der beim letzten Event noch unverändert blieb.

Originalmeldung:

Destiny 2 hat Anfang Dezember 2017 den ersten großen DLC »Fluch des Osiris« bekommen. Damit kamen unter anderem Waffencrafting, neue goldene Truhen auf dem Merkur, ein eigenes Public Event und andere Neuerungen wie der Raid Lair ins Spiel, aber natürlich auch neue exotische Ausrüstung und Waffen.

Zusätzlich gibt es aber auch in Destiny 2 wieder saisonale Events, deren Auftakt »Der Anbruch« über wie Weihnachtsfeiertage unter anderem Schneeballschlachten ins Spiel gebracht hat, aber im Prinzip sowieso das ganze Spiel miteinbezogen hat. Jetzt gibt es einen Hinweis darauf, dass schon bald das nächste Event ins Haus stehen könnte.

Wird die Scharlach-Woche das zweite Event?

Wer bereits Destiny 1 gespielt hat, kennt das Event mit großer Wahrscheinlichkeit: Um den Valentinstag herum fand hier die Scharlach-Woche statt, die Spieler besonders für das gemeinsame Spielen belohnt hat.

Ein Beispiel hierfür sind beispielsweise eine 2vs2-Playlist für den Schmelztiegel. Buffs hatten dabei Spieler belohnt, die zusammengearbeitet haben.

Ob diese Playlist in Destiny 2 zurückkehren wird, ist bisher noch unklar. Dafür haben Dataminer nun jedoch Hinweise gefunden, dass die Scharlach-Woche erneut gefeiert wird.

In den zutage geförderten Daten sind neue Ornamente für einige exotische Waffen enthalten: Prometheus-Linse, Arbeitstier, Die Wardcliff-Spule und die Graviton-Lanze. Die neueste exotische Handfeuerwaffe Scharlach tauchte allerdings nicht in den Daten auf.

Interessant ist hierbei vor allem das weiße Symbol oben links über dem Bild des Waffenornaments. Diese Symbole kennzeichnen die Content-Gruppe, zu der Items gehören.

Beispielsweise ist auf den Items des DLCs an dieser Stelle ein Auge zu sehen, bei den Anbruchs-Items eine Art Schneeflocke.

Blumen-Symbol als deutlicher Hinweis

Auf dem Bild des Ornaments ist hier eine Blume abgebildet, die Entwickler Bungie auch schon in der Vergangenheit für die Scharlach-Woche genutzt hat (Bild via GameRant). Entsprechend nahe liegt auch die Vermutung, dass das Event in diesem Jahr wieder stattfinden wird.

Eine offizielle Ankündigung zur Scharlach-Woche gibt es aktuell allerdings nicht nicht. Bis es soweit ist, können wir also lediglich darüber spekulieren. Vor allem angesichts der Tatsache, dass die Community das am 9. Januar 2018 endende Anbruchs-Event stark kritisiert haben. Hauptkritikpunkt war hier, dass zu wenige Event-Items erspielt werden konnten und die Spieler sich in den Echtgeld-Shop gedrängt fühlten.

Ob unter diesen Voraussetzungen so kurz nach dem ersten Event also direkt ein zweites starten wird, ist momentan noch fraglich.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken