Destiny 2: Der Anbruch mit Schneeballschlachten und exotischen Items

Destiny 2 bekommt mit »Der Anbruch« das erste saisonale Event mit kleinen Quests, exklusiver Rüstung und jeder Menge Schnee.

  • von Patricia Geiger am 15.12.2017, 11:27 Uhr

Das Jahr nähert sich dem Ende – für Destiny bedeutet das: Der Anbruch beginnt! Das saisonale Event hat den Sprung von Destiny 1 zu Destiny 2 geschafft, kommt aber mit einigen Neuerungen zurück. Wir fassen für euch zusammen, welche Inhalte euch beim Event erwarten.

Die Inhalte von Der Anbruch 2017

Das Weihnachtsevent in Destiny bringt einige neue Aktivitäten und Möglichkeiten mit sich, wie ihr euch die Zeit in Destiny 2 vertreiben könnt – beispielsweise, wenn ihr am Turm noch auf einen Mitspieler wartet. Der Anbruch startet am 19. Dezember 2017 und läuft bis zum 09. Januar 2018.

Schneeballschlachten überall

Sowohl im Turm als auch auf der Farm könnt ihr Schneeballschlachten veranstalten: Die Social Hubs werden eingeschneit und erstrahlen auch sonst in festlichem Glanz.

Aber nicht nur dort wird es eisig: Auch die Strikes verändern sich während des Events. Hier gibt es ebenfalls Schneebälle, mit denen Gegner eingefroren werden können. Die sind dann nicht nur zum stillstehen verdammt, sondern nehmen auch noch ordentlich Schaden.

Effektfeuerwerk im PvP

Das Event macht sich auch im PvP bemerkbar. Der Schmelztiegel bringt den Hexenkessel zurück, sprich: Alle Fähigkeiten laden schneller wieder auf.

Stellt euch also auf jede Menge fliegende Hämmer, goldene Kanonen und elektrisch geladene Warlocks ein. Und Granaten. So. Viele. Granaten.

Meilensteine, Engramme und Verbrauchsgegenstände

Für die Dauer des Events warten neue Anbruch-Meilensteine darauf, abgeschlossen zu werden. Jede Woche können sich Hüter dadurch ein Anbruch-Engramm sichern.

Außerdem wird es Verbrauchsgegenstände geben, die Prämien für alle Mitspieler vergeben – ob es sich dabei um das aktuelle Fireteam oder den Clan handelt, lässt sich momentan allerdings noch nicht aus der Event-Ankündigung von Bungie herauslesen.

Tess Everis bietet außerdem für die Event-Dauer exklusive exotische Gegenstände (Geist, Geste, Schiff und Sparrow) sowie eine thematisch passende, legendäre Rüstung an. 

Geschenkejagd auf allen Planeten

Auf dem Turm gibt es am Basar ein Anbruch-Geschenkschaubild. Haben Hüter sichd as abgeholt, heißt es auf die anderen Planeten zu fliegen und die Bauteile für das Geschenk zu suchen.

Dafür gibt es dann eine Belohnung von den Beschenkten – den Händlern und Agenten, sowohl im Turm als auch auf den Planeten.

Auch hier können wir noch nicht sagen, wie die ausfällt. Möglich wären natürlich Waffen, Ausrüstung oder kosmetische Gegenstände, aber je nach Aufwand vielleicht auch Glanz-Engramme oder Glanzstaub. An der Mini-Questreihe »Saison des Schenkens« können Hüter an jedem Eventtag teilnehmen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.