Destiny 2: Das ist neu bei Waffen und Ausrüstung

Wir sagen euch, auf welche Neuerungen ihr euch beim Waffensystem in Destiny 2 einstellen müsst.

  • von Patricia Geiger am 16.05.2017, 17:37 Uhr

Bungie hat bei Destiny 2 in allen Bereichen an den Stellschrauben gedreht: Sowohl PvP als auch PvE haben deutlich spürbare Neuerungen bekommen, aber auch die Charakterklassen wurden einer Frischzellenkur unterzogen. Entsprechend wurden auch die Waffen und Ausrüstung der Hüter nicht verschont.

Wie bereits im Stream zu sehen war, wird es neue exotische Ausrüstungssets für alle Klassen geben. Inwiefern diese sich mit Immunitäten oder Schadensverstärkern auf das Gameplay auswirken werden, können wir zum jetzigen Zeitpunkt allerdings noch nicht sagen. Beim Preview-Event war unser Warlock mit einem legendären Ausrüstungsset ausgestattet. Auch zum Thema etwaiger Set-Boni können wir noch keine Aussagen treffen, da die Details sowohl bei Panzerung als auch bei den Waffen nicht einsehbar waren.

Was wir jedoch schon gesehen haben: Erfahrene Hüter können sich von den Ausrüstungswerten Intellekt, Disziplin und Stärke verabschieden. Sie werden in Destiny 2 ersetzt durch Armor, Agility und Recovery.

Die Waffen werden in Destiny 2 nach einem neuen System eingeteilt. Statt Primär-, Sekundär- und Schweren Waffen werden sie nun in die Rubriken Kinetic, Energy und Power einsortiert.

Wie gehabt gibt es für jeden Typ eigene Munition, die auch wieder in den gleichen Farben gedroppt werden und der oben genannten Reihenfolge entsprechen: weiße Munition für Kinetic, grüne Munition für Energy und lila Munition für Power. Für Destiny-Veteranen ändert sich dadurch relativ wenig, denn auch trotz der Neusortierung bleibt die Tragfähigkeit der unterschiedlichen Munitionsarten gleich.

Für Neueinsteiger: Von der weißen Munition kann weit mehr getragen werden als von der grünen und davon können Spieler wiederum mehr tragen als von der lila Munition.

Durch die Neuverteilung sind einige Waffen jedoch in andere Kategorien gerutscht. So sind die neu ins Spiel kommenden SMGs bei den Energy-Waffen zu finden, die bisherigen Sekundärwaffen Schrotflinte und Scharfschützengewehr sind jedoch zum Raketenwerfer und dem neuen Granatwerfer in die Power-Schublade verschoben worden.

Inwiefern sich die Waffen durch freischaltbare Boni verändern lassen, können wir zum jetzigen Zeitpunkt jedoch noch nicht sagen.

Für noch mehr Informationen zu Destiny 2 empfehlen wir euch, unsere ausführliche Zusammenfassung mit allen Infos aus der Gameplay-Premiere zu lesen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.