Destiny 2 bekommt keine Grimoire-Karten mehr

Destiny 2 lässt einige Altlasten zurück - darunter auch die Grimoire-Karten, wie einer der Entwickler nun bestätigt hat.

  • von Patricia Geiger am 22.05.2017, 17:50 Uhr

Der Verlust der gesamten im Vorgänger erspielten Ausrüstung in Destiny 2 trifft Spieler nach wie vor hart. Nicht ganz so sehr werden die Hüter aber den Grimoire-Karten nachtrauern, die es im Spiel über tote Geister, kalzifizierte Fragmente und SIVA-Fragmente zu sammeln gab.

Über die Karten, die lediglich über die Companion-App zu Destiny oder bungie.net aufgerufen werden konnten, wurde ein Großteil der Geschichte und Hintergrundgeschichte von Destiny erzählt. Dieser Umstand war der Tatsache geschuldet, dass im Entwicklungsverlauf große Teile aus der Story geschnitten werden mussten – die dann kurzerhand ausgelagert wurden.

Das soll in Destiny 2 nun alles besser werden, wie der für die Spielwelten verantwortliche Entwickler Steve Cotton von Bungie gegenüber Forbes erklärt hat, als er nach einer Rückkehr der Grimoire-Karten gefragt wurde.

»Die Antwort auf diese Frage lautet ›Nein‹ und der Grund dafür ist, dass wir die Hintergrundgeschichte ins Spiel bringen wollen. Wir möchten, dass die Spieler die Hintergrundgeschichte finden können. Die Geschichte wird durch die Adventures erzählt, durch die Charaktere in der Welt. Sie wird durch die Kampagne erzählt und die scanbaren Gegenstände, die ihr in der Welt finden könnt.«

Bei den von Cotton erwähnten Adventures handelt es sich um einen neuen Missionstyp, der bei der Gameplay-Premiere von Destiny 2 vorgestellt wurde. Dabei erhalten Spieler von NPCs in der Spielwelt von Destiny kleinere Missionen. Die scanbaren Gegenstände sind hingegen nicht neu: Sie wurden bereits mit der Erweiterung »König der Besessenen« eingeführt. 

Während die Entscheidung, die Hintergrundgeschichte ins Spiel einzubinden, durchaus erfreulich ist, zeigen sich aber Teile der Community nicht besonders erfreut darüber. Sie wollen weiterhin die Karten sammeln, um jederzeit auf die Story zugreifen zu können. Aber vielleicht führt Bungie ja im Gegenzug eine Art Log ein, in dem die Infos nachgelesen werden können.

Alle Bilder, Infos sowie Videos vom Gameplay-Event zu Destiny 2 aus der letzten Woche haben wir an anderer Stelle für euch zusammengestellt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.