Death Stranding: Demo-Code für PS4 bereits versteckt im Umlauf?

Vielleicht haben wir einen Code für eine PS4-Demo von Death Stranding schon länger vor der Nase als gedacht. Woher diese Vermutung rührt, erfahrt ihr bei uns auf GameZ.de.

  • von Constanze Thiel am 21.06.2018, 16:07 Uhr

In der jüngeren Vergangenheit schwebten um wenig Spiele so viele Fragezeichen wie um Death Stranding – das neue, mysteriöse Projekt von Hideo Kojima. Der neueste Trailer von der E3 2018 gibt euch aber zumindest schon einmal eine Idee davon, wie das Gameplay des Titels aussehen wird. Zusätzlich könnte sich in dem Clip ebenfalls ein Code für eine Demo verbergen, diese Theorie sorgt momentan im Internetforum Reddit für Furore.

Wer sich außerdem über einen angeblichen Leak zum Gameplay von Death Stranding informieren will, findet auf GameZ.de dazu einen passenden Artikel.

Woher kommt der Code?

Im aktuellsten Trailer von der E3 2018 – den wir nach diesem Abschnitt für euch eingebettet haben – trägt die von Lindsay Wagner verkörperte, bislang namenlose Figur am Ende des Clips eine Halskette. Dieses Schmuckstück sorgt bei Fans seit Längerem für Spekulationsstoff, da sich darauf eine Art Code abhebt.

Emsige Fans von Death Stranding entzifferten ihn und stellten fest, dass es sich dabei um eine Tonabfolge handelt, die mit dem Lied »Give Me An Answer« der Band Low Roar in Verbindung gebracht wird. Ein anderes Lied dieser Gruppe (»I’ll keep coming«) begleitete den Enthüllungs-Trailer zu Death Stranding begleitete, der bei der E3 2016 Premiere feierte.

Code für PS4-Demo?

Nun ist ein Reddit-User allerdings auf eine weitere mögliche Interpretation dieses Codes gekommen, die einen noch viel interessanten Hinweis streut. Seiner Überlegung nach könnte es sich dabei um einen Code handeln, der im PlayStation Store einlösbar sein könnte. Dieser Gedankengang rührt daher, dass die oben erwähnte Kette insgesamt zwölf Spalten hat, die Erhebungen aufweisen.

Dort verstecken sich im Code also Informationen, der Rest sind Leerstellen. Zwölfstellige Zahlenabfolgen werden ebenfalls zum Einlösen von Gutscheincodes im PlayStation Store verwendet. In einigen Clips zu Death Stranding – beispielsweise dem Trailer mit Mads Mikkelsen – wird im Hintergrund Bezug auf die Zahl genommen. Der verlinkte Ausschnitt zeigt beispielsweise zwölf Flugzeuge.

Vielleicht verbirgt sich in der Halskette von Lindsay Wagners Kette also ein PS4-Code, der eventuell eine spielbare Demo-Version von Death Stranding freischaltet. Wir updaten diesen Artikel für euch, wenn wir mehr dazu wissen.

PS4 Pro bei uns online shoppen!
SONY PlayStation 4 Pro 1TB Schwarz
SONY PlayStation 4 Pro 1TB Schwarz
€ 399

Klar, das klingt alles sehr abgefahren und bewiesen ist diese Theorie (noch?) nicht. Doch wer die Diskussionen um Death Stranding und Hideo Kojimas Vorliebe für Rätselchen kennt, für den scheint die Vermutung zumindest plausibel.

Schließlich stellte er der Gaming-Community mit dem Playable Teaser (P.T.) zum eingestellten Projekt Silent Hills ebenfalls vor ein Mysterium, das am Ende die Ankündigung eines neuen Horrorspiels dieser Reihe enthüllte.

Death Stranding hat noch keinen Release-Termin, soll euch aber in unbestimmter Zukunft auf PlayStation 4 erreichen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken