Dead Alliance: Zombie-Hatz mit interessantem Twist veröffentlicht

Im Mehrspieler-Shooter Dead Alliance bekommt ihr es nicht nur mit fiesen Zombies zu tun, sondern müsst euch gleichzeitig noch menschlicher Gegenspieler erwehren. Doch der Multiplayer-Spaß kommt mit einem spannenden Twist daher.

  • von Sebastian Weber am 18.08.2017, 9:00 Uhr

Postapokalyptische Welten, in denen fiese Untote den Lebenden ans wohlschmeckende Leder wollen – das gibt es schon in etlichen Spielen.

Der Mehrspieler-Shooter Dead Alliance, der bereits eine Zeit lang unter dem Titel Moving Hazard im Early-Access-Programm von Steam verfügbar war, nutzt die Zombies aber nicht nur als Kanonenfutter.

Multiplayer- & Einzelspieler-Modi

Im Spiel treten zwei Teams aus je vier Spielern gegeneinander an und kämpfen in recht üblichen Spielmodi um den Sieg, etwa »Capture and Hold«, »Team Deathmatch« oder »King of the Hill«.

Abseits der Mehrspieler-Modi könnt ihr euch in Dead Alliance aber auch an Einzelspieleraufträge wagen, in denen ihr es mit Zombies und KI-Gegnern zu tun bekommt. Im Survivalmodus dagegen müsst ihr so lange es geht einen Ansturm von Untoten überleben. Auf diese Weise schaltet ihr neue Karten frei, auf denen der Spaß von vorne starten kann.

Auf den Spielkarten jagt ihr euch also mit menschlichen Widersachern die blauen Bohnen um die Ohren. Gleichzeitig warten aber auch computergesteuerte Untote darauf, einen saftigen Happen eures Charakters zu ergattern.

Zombies als Waffe

Um euch vor all diesen Gefahren zu schützen, steht ein Arsenal an Gewehren und Granaten, Sprengstoff und andere Spielereien parat. Diese Ausrüstung könnt ihr mit steigender Spielzeit mehr und mehr verbessern. Doch die Entwickler von Dead Alliance haben sich noch einen coolen Twist überlegt.

Neben eurer regulären Bewaffnung könnt ihr Ausrüstung einsetzen, die das Verhalten der Zombies ändert. So bietet Dead Alliance etwa den sogenannten »Distraktor«, der Geräusche erzeugt und die Untoten von euch weglockt. Daneben gibt es Granaten, welche Zombies zum Beispiel kurzzeitig so beeinflussen, dass sie für euch kämpfen und sich auf eure Widersacher stürzen.

Damit könnt ihr die wandelnden Toten strategisch einsetzen, um euren Gegenspielern in Dead Alliance das Leben schwer zu machen, während es gleichzeitig immer ein Gegenmittel gibt, falls ihr mal selbst Opfer einer solchen Strategie werdet.

Der Ego-Shooter Dead Alliance erschien am 29. August 2017 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Auf MediaMarkt.de könnt ihr sowohl die Version für die PlayStation 4 als auch die Fassung für die Xbox One bestellen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.