SPACE SHOP VR

Das erste VR-Game, bei dem alle Spaß haben!

  • von Carlo Siebenhüner am 15.01.2019, 9:48 Uhr

Aufgabe:

Um den Absatz der neuen VR-Brille “Lenovo Mirage Solo” bei MediaMarkt zu steigern, sollte eine unterhaltsame und spielerische Anwendung entwickelt werden, die dem Markenclaim “Hauptsache Ihr habt Spaß” gerecht wird. Die besondere Herausforderung dabei: Virtual Reality Games bieten faszinierende Erlebnisse, jedoch leider nur für die Person mit dem Headset.

Idee:

Das erste VR-Game, das Menschen on- und offline miteinander verbindet und für gemeinsamen Spaß mit der ganzen Familie oder mit Freunden sorgt.

Lösung:

MediaMarkt präsentiert: SPACE SHOP VR. Bestehend aus einer VR-App und einem Print-Booklet verbindet das Game die virtuelle Realität mit der echten Welt.

Das Game schickt die Spieler als Verkäufer eines intergalaktischen Elektronikmarkts in die Zukunft. Die Person mit der VR-Brille wird dabei aktiv durch ihr Team unterstützt. Mit Hilfe des Universal Space Dictionary gilt es, gemeinsam die Wünsche der außerirdischen Kunden zu dekodieren und zum erfolgreichsten Sales-Team der Galaxie aufzusteigen.

SPACE SHOP VR bringt Spaß in die Media Märkte und bietet beste Unterhaltung für zuhause. Jetzt in Daydream und im Google Play Store erhältlich.

Carlo Siebenhüner
Carlo Siebenhüner

Ein langer Weg liegt schon hinter Carlo. Mit Sonic ist er damals auf dem Mega Drive um die Wette gerannt, hat sich »volles Pfund aufs Maul« in Gothic gegeben, baut regelmäßig neue Städte bei Anno und verteilt auch immer mal Headshots in Battlefield (oder versucht es zumindest ;-) ).