Das bietet euch die neue Overwatch-Map Oasis

Overwatch bietet seiner Spielerschaft auf dem PTR-Testserver nun die neue Map Oasis. Wir haben für euch ein Video parat, das die neue Karte vorstellt.

  • von Constanze Thiel am 30.11.2016, 10:15 Uhr

Nachdem die Season 2 des kompetitiven Ranked-Modus in Overwatch zu Ende gegangen ist, hält der Hero-Shooter seine Fangemeinde mit einer neuen Map auf Trab. Wir haben oben für euch ein Video des YouTube-Channels Overwatch Central eingebunden, der sich mit Ratgebern, Analysen & Co. rund um das Spiel beschäftigt. Der Clip zeigt euch alle drei Bereiche der Karte »Oasis«, die euch in eine eindrucksvollen Stadt mitten in der arabische Wüste verschlägt.

Bei Oasis handelt es sich um eine Kontroll-Karte, wie ihr es schon von den Maps Ilios, Nepal oder Lijiang Tower gewohnt seid. Für Freunde von Klassikern wie Unreal Tournament oder Quake hat sie mit einem Jumppad aber noch ein ganz besonderes Feature in der Hinterhand.

Oasis umspannt drei verschiedene Areale. Eines davon ist der Stadtkern, der mit geschäftigen Verkehrswegen, dem eben erwähnten Jumppad sowie einem schicken Restaurant aufwartet. Der nächste Bereich ist eine hübsche Gartenanlage. Zwischen Palmen, Blümchen und einem großen Turm tragt ihr hier Gefechte aus. Bereich Nummer Drei führt euch in ein Gebäude, das an eine Universität erinnert. Die Karte Oasis ist für PC-Spieler aktuell auf dem PTR (Testserver) verfügbar.

Einen konkreten Release-Termin für die neue neue Map gibt es aktuell allerdings noch nicht.

Overwatch erschien im Mai 2016 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC. Vor Kurzem tauchten Hinweise auf ein eventuell bevorstehendes Weihnachtsevent und eine Singleplayer-Kampagne auf, an der die Overwatch-Macher von Blizzard Entertainment vielleicht schon werkeln könnten. 

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.