Dark Souls-Konkurrent Nioh: PS4-Release im Februar 2017

Bei der Sony-Pressekonferenz im Rahmen der Tokyo Game Show hat das Action-RPG Nioh endlich einen Release-Temrin erhalten. Es erscheint am 09. Februar 2017.

  • von Constanze Thiel am 13.09.2016, 15:54 Uhr

Bei Nioh handelt es sich um ein Action-RPG des Studios Team Ninja, das unter anderem für die Reihen Dead or Alive und Ninja Gaiden bekannt ist. Mit dem PS4-exklusiven Projekt wollen die Entwickler im nächsten Jahr der berühmt-berüchtigten Dark Souls -Reihe den Kampf ansagen. Als Erscheinungsdatum für Nioh wurde bei einer von Sony veranstalteten Pressekonferenz vor Kurzem der 09. Februar 2017 enthüllt. Ab diesem Tag werdet ihr euch mit Hauptcharakter William Adams – der stark an Hexer Geralt aus The Witcher erinnert – als Samurai in haarsträubende Kämpfe stürzen.

Das Fantasy-Setting des Spiels entführt euch in das vom Krieg gebeutelte Japan, wo sowohl menschliche Feinde wie Banditen oder herrenlosen Samurai als auch übernatürliche Gegner wie Dämonen oder Monster ihr Unwesen treiben. Konfrontationen laufen in Echtzeit ab, ein ausgedehntes Waffenarsenal von Katana bis Axt sowie die Möglichkeit, bei einer kleinen Unachtsamkeit den Tod des Ingame-Charakters zu riskieren, erinnern an die Dark Souls-Spiele.

Nioh, das exklusiv für Sonys PS4 herausgebracht wird, gibt seinen Spielern aber auch Fernkampfwaffen wie Gewehre oder Pfeil und Bogen an die Hand. Zum Kraut, das gegen Williams Widersacher gewachsen ist, zählen außerdem sogenannte Guardian Spirits, die dem tapferen Samurai zur Seite stehen. Auf diese Weise könnt ihr euren ganz individuellen Spielstil entwickeln.

Der folgende Trailer gibt außerdem schon einmal einen Vorgeschmack auf den düsteren und fordernden Spielspaß, der Fans von Action-RPGs ab Anfang des nächsten Jahres erwartet.

Nioh kommt als PS4-Exklusivtitel weltweit am 09. Februar 2017 auf den Markt.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.