Crossplay-Event zu Gears of War 4 bringt Xbox- und PC-Spieler zusammen

Dieses Wochenende gibt es ein großes Crossplay-Event zum Ego-Shooter Gears of War 4.

  • von Patricia Geiger am 02.12.2016, 15:19 Uhr

Nachdem das Crossplay von Konsolen- und PC-Spielern schon während der Präsentation von Gears of War 4 bei der diesjährigen E3 ein Thema war, wird dieses Wochenende nun aus der Theorie auch Wirklichkeit. Von 2. bis 5. Dezember veranstalten die Entwickler The Coalition und Publisher Microsoft ein Crossplay-Event, bei dem die Spieler der beiden Plattformen mit- und gegeneinander antreten können.

In einem Blogeintrag auf der offiziellen Webseite zum Spiel erklären die Entwickler, dass es sich bei dem Event um einen Test handelt. »Die Spieler sind uns auf beiden Plattformen sehr wichtig und wir haben euch zugehört, deshalb ist es unser Ziel, bei dem Event jede Menge Daten zu sammeln und dem Feedback von Spielern auf beiden Plattformen zuzuhören, um die Ergebnisse entsprechend zu untersuchen«, heißt es im Post.

Die nächsten Schritte nach dem Crossplay-Event seien jedoch noch nicht entschieden. »Dieses Wochenende ist ein unfassbar wichtiger erster Schritt in diesem Prozess«, erklären die Entwickler. Nur nach sorgfältiger Auswertung der gesammelten Daten und des Feedbacks könne man guten Gewissens den nächsten Schritt machen oder eben auch bleiben lassen.

In einer speziellen Versus-Playlist können die Spieler beider Plattformen gegeneinander antreten. Gespielt wird in den Modi Team Deathmatch, Dodgeball und King of the Hill. Außer den Karten Checkout und Dry Dock stehen alle Maps zur Verfügung. Für einen Sieg erhalten Spieler 1500 XP statt der normalen 600 und für eine Niederlage immerhin noch 750 XP statt 100.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.