Carmageddon geht in die nächste Runde

Mit Carmageddon: Max Damage erscheint noch 2016 ein neuer Teil der Rennspiel-Reihe mit dem Blech-Gemetzel.

  • von Patricia Geiger am 15.03.2016, 14:34 Uhr
Carmageddon: Max Damage

Fans der brutalen Rennspiel-Reihe Carmageddon können sich freuen: Ende 2016 erscheint der nächste Teil der Reihe. Carmageddon: Max Damage. Neil Barnden, Brand Director beim Carmageddon-Entwicklerstudio Stainless Games, sagt: »Wir sind begeistert, dass Konsolenspieler bald in die abgedrehte Welt von Carmageddon: Max Damage eintauchen und den mit so viel Zerstörungspotenzial gefüllten Gegenentwurf zu klassischen Rennspielen erleben können!«

Serientypisch überzogene Gewalt will wie bisher für eine Menge skurrile Situation und unfreiwillige Lacher sorgen. Dabei sollen spektakuläre Tötungsmaschinen und über 90 Power-Ups für die Fahrzeuge helfen. Extrapunkte erhalten Spieler es für das Uberfahren beweglicher Ziele wie Fußgänger, Elektro-Roller, Bären oder Außerirdische. Technik-Fans werden außerdem ihre Freude mit dem umfassenden Schadens- und Reparatursystem der Fahrzeuge haben.

In Carmageddon: Max Damage können wir über 30 Fahrzeuge individuell nach unseren Wünschen anpassen und modifizieren. Mit den motorisierten Tötungsmaschinen dürfen wir uns in zehn umfangreichen Umgebungen austoben. Besondere Herausforderungen bietet sowohl der Karriere-Modus mit sechs unterschiedlichen Event-Typen sowie die vier Multiplayer-Modi. Im Action-Replay-Modus können Spieler ihre Zerstörungsorgie zusätzlich aus allen Perspektiven nochmals erleben.

Carmageddon: Max Damage wird am 3. Juni 2016 für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.