Call of Duty: WW2 Gameplay – Diese Trailer-Szenen hauen euch um

Bei der Enthüllung von Call of Duty: WWII zeigte Activision einen ersten Trailer zum Ego-Shooter. Hier seht ihr die beeindruckendsten Szenen.

  • von Sebastian Weber am 27.04.2017, 14:26 Uhr

Bei der Vorstellung von Call of Duty: WWII sprachen die Entwickler von Sledgehammer Games viel davon, dass sie Call of Duty zurück zu seinen Wurzeln bringen und stark auf eine authentische Darstellung des Zweiten Weltkriegs achten wollen.

Filme wie »Der Soldat James Ryan« dienten während der Entwicklung als Vorlage, um eine glaubwürdige und gleichzeitig mitreißende und emotionale Geschichte zu erzählen. Diesen Einfluss sah man auch direkt im ersten Trailer:

Landung in der Normandie und Schauplatz Frankreich

Call of Duty: WWII spielt in Europa und hier offenbar vor allem in Frankreich und Deutschland. Der Trailer beinhaltete daher einige Szenen, die offensichtlich vom D-Day stammen, also dem Tag, an dem die Alliierten in der Normandie landeten:

 

 

Enorm detaillierte und toll animierte Charaktere

Wie heutzutage üblich, basieren die Charaktere im Spiel auf echten Schauspielern und die Entwickler haben deren Aktionen haarklein per Motion-Capture-Verfahren aufgezeichnet, sodass die Bewegungen, aber auch die Mimik und jede noch so kleine Regung lebensecht wirken. Zur Besetzung gehört unter anderem Josh Duhamel, der schon in »Transformers 3« mitgepielt hat.

 

 

Kompromisslose Action

Call of Duty: WWII soll nicht nur thematisch zurück zu den Wurzeln gehen, sondern auch in Sachen Gameplay. Die Entwickler versprechen daher schnelle und actionreichen Kämpfe, aber ebenso taktisch anspruchsvolle Szenarien. Gepaart ist dies offensichtlich mit der Blockbuster-Action, wie man sie aus den neueren Vorgängerteilen gewohnt ist.

 

 

Beeindruckende Grafik

Call of Duty: WWII zeigt im Trailer durchaus beeindruckende Grafik. Entwickler Sledgehammer Games hat während des Enthüllungsevents verraten, dass er auf die Technologie Photogrammetrie zurückgreift.

Dabei werden Texturen anhand von tausenden Fotos erstellt und sind dadurch höher aufgelöst und sehr viel detaillierter, als reguläre Texturen.

(Texturen sind eine Art Tapete, die im Spiel alles umkleiden, von Gegenständen bis hin zu Charakteren und Gebäuden und diesen ihr Aussehen geben.)

 

 

Zu guter Letzt servieren wir euch hier den Gameplay-Trailer zu Call of Duty: WWII noch einmal in seiner vollen Pracht:

Call of Duty: WWII soll am 03. November 2017 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen.

Für die große Spielemesse E3, die im Juni in Los Angeles stattfindet, haben Sledgehammer Games und Activision übrigens versprochen, mehr vom Mehrspielermodus zeigen zu wollen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.