Call of Duty: Modern Warfare: Nvidia-Grafikkarte kaufen und Shooter umsonst bekommen

Wer bis zum 18. November 2019 eine neue NVidia-Grafikkarte bei MediaMarkt kauft, der bekommt direkt das Shooter-Highlight Call of Duty: Modern Warfare kostenlos dazu.

  • von Sebastian Weber am 17.09.2019, 16:50 Uhr
Call of Duty: Modern Warfare

Am 25. Oktober 2019 veröffentlicht Publisher Activision den neuesten Teil der CoD-Reihe mit dem Namen Call of Duty: Modern Warfare (Kaufen!).

Diesen könnt ihr in einer gemeinschaftlichen Aktion von NVidia und MediaMarkt bis zum 18. November 2019 kostenlos abstauben, wenn ihr die richtige Grafikkarte kauft.

NVidia-Grafikkarte kaufen und Call of Duty kostenlos erhalten

Spieler, die Call of Duty: Modern Warfare auf dem PC genießen wollen, und dazu eine aktuelle NVidia-Grafikkarte verbaut haben, dürfen sich auf das beeindruckendste Erlebnis freuen. Grund sind die Raytracing-Effekte, welche durch die RTX-Technologie in ausgewählten Spielmodi aktivierbar sind.

Wenn ihr euch nun schon länger überlegt, euch eine neue Grafikkarte zuzulegen, aber noch am Hadern wart, dann dürfte jetzt der richtige Zeitpunkt sein, zuzuschlagen.

Hardware-Hersteller NVidia und MediaMarkt schenken euch vom 17. September 2019 bis einschließlich 18. November 2019 ein Exemplar von Call of Duty: Modern Warfare als Download-Code. Der Download-Code ist bis einschließlich 18. Dezember 2019 einlösbar.

Folgende Grafikkartenmodelle sind in der Aktion enthalten:

  • GeForce RTX 2060
  • GeForce RTX 2060 Super
  • GeForce RTX 2070
  • GeForce RTX 2070 Super
  • GeForce RTX 2080
  • GeForce RTX 2080 Super
  • GeForce RTX 2080 Ti

Call of Duty: Modern Warfare geht zurück zu den Wurzeln

Der erste Unterschied, den Call-of-Duty-Fans beim neuen Modern Warfare bemerken werden ist, dass der Ego-Shooter wieder eine Einzelspielerkampagne beinhaltet, welche bei Black Ops 4 im vergangenen Jahr fehlte.

Diese fokussiert sich auf Realismus und will den Spieler vor taktische, aber auch moralische Entscheidungen stellen. Entwickler Infinity Ward verspricht, dass ihr Momente in der Geschichte erlebt, welche euch emotional mitnehmen sollen und mit der teilweise kontroversen Kampagne von Call of Duty 2: Modern Warfare 2 aus dem Jahr 2009 vergleichbar ist.

Schnelle Hardware für perfektes Spielerlebnis
Holt euch jetzt eine NVidia-RTX-Grafikkarte und kommt in den Genuss von Raytracing und Co. in Call of Duty: Modern Warfare!
GIGABYTE GeForce® RTX 2060 SUPER™ Aorus Windforce OC 8GB (GV-N206SWF2OC-8GD) (NVIDIA, Grafikkarte)
GIGABYTE GeForce® RTX 2060 SUPER™ Aorus Windforce OC 8GB (GV-N206SWF2OC-8GD) (NVIDIA, Grafikkarte)
€ 425

Ebenfalls wird es zum ersten Mal seit sechs Jahren keinen Zombie-Modus geben, den ihr im Koop erleben könnt. Stattdessen setzt Call of Duty: Modern Warfare auf den sogenannten »Spec Ops«-Part.

Dieser orientiert sich thematisch am Realismus, den auch der Singleplayer anstrebt und schickt euch mit euren Freunden daher in authentische Einsätze gegen Terroristen und Co.

Mehrspieler-Matches im Battlefield-Stil

Doch abseits des kooperativen Multiplayer-Spaßes bietet Modern Warfare auch kompetitive Mehrspielermodi. Der beeindruckendste dürfte hier der sogenannte »Ground War«-Modus sein.

Diese Spielvariante kennen Veteranen der Serie sicherlich schon aus früheren Ablegern der Reihe, doch im neuesten Ableger greift Call of Duty ganz offensichtlich die Battlefield-Reihe an. In »Ground War« geht es nämlich für bis zu 100 Spieler aufs Schlachtfeld, die sich zu Fuß, aber auch mit Fahrzeugen aller Art vom Panzer bis Helikopter beharken. Ziel ist es, eine gewisse Zahl an Punkten auf der Karte einzunehmen und zu halten.

Ebenfalls spannend klingt der Spielmodus »Gunfight«. Hierbei treten zwei Teams mit je zwei Spielern gegeneinander an. Die Karten sind dabei absichtlich klein gehalten und die Runden gehen auch stets nur 40 Sekunden lang. Das verspricht kurzweilige Action, die aber euer Können auf die Probe stellt.

Der Mehrspielerpart von Call of Duty: Modern Warfare setzt übrigens nicht auf Klassen, sondern lässt euch vielmehr die Option, eure Waffen zu verändern. Mehr als 60 verschiedene Bauteile sollen zur Verfügung stehen, um eure Gewehre und Pistolen nach euren Wünschen und an euren Spielstil anzupassen.

So bietet Call of Duty: Modern Warfare also ein umfangreiches Shooter-Paket für alle, die sich gerne durch eine spannende Einzelspielererfahrung ballern oder auf hitzige Multiplayer-Gefechte stehen. Der Ego-Shooter erscheint am 25. Oktober 2019 für den PC, die PlayStation 4 und die Xbox One.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken