Call of Duty: Infinite Warfare – Erste Schauspieler bekannt

Über Twitter haben einige US-Darsteller ihr Mitarbeit am kommenden Militär-Shooter Call of Duty: Infinite Warfare bekannt gegeben.

  • von Stephan Freundorfer am 04.05.2016, 12:42 Uhr

Die Call of Duty-Serie ist bekannt für ihre vielen Charaktere, die von prominenten Schauspielern gemimt werden. Am eindrucksvollsten war sicherlich Kevin Spaceys Einsatz als Hauptprotagonist im 2014er Call of Duty: Advanced Warfare, doch auch das letztjährige Call of Duty: Black Ops 3 fuhr mit Jeff Goldblum, Ron Perlman oder Katee Sackhoff eine satte Riege an Hollywood-Profis auf.

Dank fleißigen Tweetens während der Enthüllung von Call of Duty: Infinte Warfare am 2. Mai sind nun auch schon einige der Darsteller- bzw. Darstellerinnen der jüngsten Episode bekannt geworden, die am 4. November in die Läden kommen.

Jamie Gray Hyder kennen Seriengucker vornehmlich aus True Blood, wo die 31-jährige Amerikanerin die Danielle spielt, sowie aus der zweiten Graceland-Staffel. Videospielerfahrung hat Hyder dank einer Rolle im PS4-Shooter Killzone Shadow Fall.

 

Eric Ladin ist ein erfahrener Schauspieler, der z.B. in Filmen wie American Sniper, Serien wie Grey’s Anatomy oder Boardwalk Empire und einigen Spielen wie Infamous 2 oder Resident Evil 6 zu sehen war.

 

Der 43-jährige Ire Jason Barry war zuletzt beim Biker-Drama Sons of Anarchy auf dem Bildschirm zu sehen.

 

Und einer der bekanntesten Mimen im neuen Call of Duty dürfte David Harewood sein: Der englische Schauspieler spielte jüngst in der Agentenserie The Night Manager, ist auch aus Homeland und Doctor Who bekannt und kam ebenfalls in Killzone Shadow Fall zum Einsatz. In Call of Duty: Infinite Warfare spielt er die Rolle des Seargant Omar.

Stephan Freundorfer
Stephan Freundorfer