Call of Duty: Black Ops 5-Kontroverse – Geht Treyarch zu weit?!

Laut neuesten Leaks wird es 2020 den nächsten Teil der Call of Duty: Black Ops-Reihe geben. Black Ops 5 oder V soll dabei düsterer und kontroverser als jemals zuvor werden. Wir verraten euch alle bisher bekannten Details.

  • von Jeffrey Ziegler am 29.01.2020, 12:42 Uhr
Call of Duty Black Ops V Leak News

Auch 2020 wird es höchstwahrscheinlich wieder einen neuen Call of Duty-Teil geben. Hier lest ihr:

  • Was bisher zu Call Of Duty: Black Ops 5 bekannt ist
  • Zu welcher Zeit das neue CoD spielt
  • Wann der Release von CoD: Black Ops 5 ansteht
Jetzt den Pro-Controller für die Playstation 4 bestellen!
NACON Revolution Unlimited Pro Controller Controller, Schwarz
NACON Revolution Unlimited Pro Controller Controller, Schwarz
€ 141.59

Wann & Wo spielt die Call of Duty: Black Ops 5-Kampagne?

Eines ist bereits klar: Nach Call of Duty: Black Ops 4 wird der nächste Teil der Black Ops-Reihe wieder eine Singleplayer-Kampagne beinhalten. Der diesjährige Call of Duty-Teil soll demnach wieder von Treyarch entwickelt werden, die auch schon für die früheren Black Ops-Teile verantwortlich waren.

Laut aktuellen Gerüchten wird sich die Call of Duty: Black Ops 5-Kampagne über 40 Jahre erstrecken und verschiedene Stationen des Kalten Kriegs behandeln. Als Kalter Krieg wird die Zeit zwischen den Jahren 1947 und 1991 bezeichnet, indem sich der Westen (unter der Führung der USA) und der Osten (unter der Führung der früheren Sowjetunion) ein Wettrüsten und verschiedene militärische und politische Konflikte lieferten.

Laut den Leaks werden der Vietnamkrieg (1955-1975) und der Koreakrieg (1950-1953) definitiv Teil der Geschichte sein. Als weitere Stationen kämen die Irankrise (1945-1946), die Kongokrise (1960-1965) und die Kubakrise (1962) sowie unzählige Geheimdienst-Einsätze in Frage, diese sind jedoch noch nicht bestätigt. Außerdem stellt sich die Frage, ob sich Entwicklerstudio Treyarch an die akkuraten geschichtlichen Ereignisse hält oder einen komplett neuen fiktiven Verlauf des Kalten Krieges darstellt.

Die kontroverseste CoD-Story aller Zeiten?

Die einzige weitere Information zur Black Ops 5-Story ist, dass die Handlung nochmal einen Schritt düsterer als in den letzten Teilen, wie 2019s Call of Duty: Modern Warfare (jetzt bei MediaMarkt kaufen!) sein soll. Was das genau bedeutet, kann natürlich nur spekuliert werden, jedoch stand die Welt während des Kalten Krieges mehrere Male kurz vor dem Ausbruch eines neuen Weltkrieges oder gar der nuklearen Vernichtung.

Die Call of Duty-Reihe hat schließlich nie vor Kontroversen zurückgeschreckt, so gab es bereits in Call of Duty: Modern Warfare 2 einen verheerenden Atombombenangriff und Missionen wie “No Russian” oder die “Baby-Mission” in Call of Duty: Modern Warfare (2019), die hohe Wellen geschlagen haben.

Call of Duty-Spieler können sich also auf harte Kost einstellen, wenn diese Handlungsstränge noch übertroffen werden sollen. Die Frage ist auch, wie weit darf eine Videospiel-Geschichte gehen? Genaues werden wir natürlich erst mit dem Release von CoD: Black Ops V erfahren.

Wann ist der CoD: Black Ops 5-Release & kommt das Spiel für Xbox Series X & PlayStation 5?

Wie bei allen aktuell angekündigten Games stellt sich die Frage, ob Call of Duty: Black Ops 5 noch für die aktuelle Konsolengeneration erscheint oder für PlayStation 5 und Xbox Series X veröffentlicht wird. Da die offizielle Ankündigung noch auf sich warten lässt, können wir nur aufgrund des letzten Call of Duty-Teils, der während des PlayStation 4– & Xbox One-Releases erschien, spekulieren.

Das war 2013 Call of Duty: Ghosts (jetzt bei MediaMarkt kaufen!), der direkt für die damals neuen Xbox One- & PlayStation 4-Konsolen erschienen ist. Jedoch wurde auch zeitgleich eine Version für die ältere Hardware (Xbox 360, PlayStation 3 und WiiU) veröffentlicht. Wir erwarten demnach, dass auch CoD: Black Ops 5 für die neue und alte Konsolengeneration erscheinen wird. Für PC-Spieler ist das natürlich gänzlich irrelevant, da es natürlich wieder eine konsolenunabhängige PC-Version geben wird.

Einen offiziellen Release-Termin für Call of Duty: Black Ops 5 gibt es aktuell noch nicht. Es sollte jedoch niemand überrascht sein, wenn Black Ops 5 irgendwann im November 2020 erscheint. Schließlich erscheint die Reihe mittlerweile jährlich im Herbst.

Alle Informationen beziehen auf den bekannten Call of Duty-Leaker LongSensation, der auch schon in der Vergangenheit seine Spührnase für CoD-Informationen bewiesen hat. So hat er zum Beispiel die Existenz des Call of Duty Modern Warfare-Remakes geleaked. Man kann also auf seine Aussagen vertrauen.

Die BO5-Leaks wurden außerdem vom bekannten Videospieljournalisten Jason Schreier auf Kotaku verbreitet. Sobald es weitere Informationen und Ankündigungen zu Call of Duty: Black Ops 5 gibt, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Weitere interessante Themen auf GameZ.de

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Jeffrey Ziegler
Jeffrey Ziegler

Fighting Games, Soulslikes, Indie Games & Memes.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken