Bis zu sechs Spieler in einer Partie Dark Souls 3 möglich

Das Action-Rollenspiel Dark Souls 3 wird einen stark vergrößerten Mehrspielermodus bekommen.

  • von Patricia Geiger am 11.03.2016, 8:40 Uhr

Hersteller Bandai Namco hat bekanntgegeben, dass das Hardcore-Action-Rollenspiel Dark Souls 3 einen Multiplayer-Modus für bis zu sechs Spieler gleichzeitig bekommen wird. In den beiden Vorgängern konnte jeweils nur ein externer Spieler der eigenen Partie beitreten.
Wie schon in Dark Souls und Dark Souls 2 muss auch im dritten Teil der Reihe wieder ein Item benutzt werden, um Spielern den Zutritt in die eigene Spielwelt zu erlauben. Wer sich also lieber alleine durch die keine Fehler verzeihenden Areale kämpfen möchte, kann das auch weiterhin.

Die Entwickler von FromSoftware erhoffen sich durch den erweiterten Mehrspielermodus mehr Dynamik und Abwechslung. Wie und in welcher Konstellation die maximal sechs Spieler zueinander stehen, ist nicht festgelegt. Es kann also sein, dass sich vier Spieler im Koop gegen zwei feindlichen Invasoren zur Wehr setzen müssen. Die Erweiterung der Spielerzahl bietet auch die Möglichkeit spezieller PvP- oder Arena-Modi, die bislang jedoch noch nicht bestätigt wurden.

Dark Souls 3 erscheint am 12. April für PlayStation 4, Xbox One und PC.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.