Beyond Good and Evil 2: Ubisoft Spanien deutet Release für die Switch an

Ein Beitrag von Ubisoft Spanien auf Twitter könnte verraten haben, dass Beyond Good and Evil 2 auch für die Nintendo Switch erscheint. Der Tweet wurde kurz darauf gelöscht.

  • von Sebastian Weber am 16.06.2017, 10:30 Uhr

Auf der E3 2017 hat Ubisoft Beyond Good and Evil 2 enthüllt, das schon im Jahr 2008 erstmals vom Publisher thematisiert wurde.

Beyond Good and Evil 2 soll sich wie eine Mischung aus No Man’s Sky und The Legend of Zelda: Breath of the Wild spielen und die Vorgeschichte zum Vorgänger erzählen.

Bezüglich des Veröffentlichungstermins und den Plattformen, auf denen Beyond Good and Evil 2 erscheinen soll, hält sich Ubisoft bisher offiziell allerdings bedeckt. Ziemlich wahrscheinlich dürfte allerdings eine Version für die PlayStation 4 und die Xbox One sein. Ebenso ist davon auszugehen, dass Ubisoft das Spiel auch für die Xbox One X in den Handel bringen wird, die Microsoft auf seiner Pressekonferenz auf der E3 2017 ausführlich vorgestellt hat.

Auf Twitter erschien gestern ein Tweet von Ubisoft Spanien, wie das Studio in Barcelona heißt, der hier etwa Licht ins Dunkel bringt. Darin wurden die PlayStation 4, die Xbox One, der PC aber auch die Nintendo Switch genannt, auf denen Beyond Good and Evil 2 erscheinen soll.

Der Tweet wurde zwischenzeitlich gelöscht, was entweder darauf hindeuten kann, dass die Aussage falsch war. Oder aber, dass die Enthüllung der Plattformen zu früh erfolgte und das Ubisoft-Hauptquartier in Paris hier schnell einschritt.

Für die Version für die Nintendo Switch spricht, dass Michel Ancel als großer Nintendo-Fan gilt. Ancel ist der kreative Kopf hinter Beyond Good and Evil und Schöpfer von Rayman. Letztgenannte Spielfigur hatte etliche Auftritte auf Nintendo-Konsolen und zum Beispiel Rayman: Raving Rabbids hat Ancel speziell für die Nintendo Wii konzipiert.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.