Battlefield V: Gameplay-Neuerungen bei EA Play vorgestellt

Bei der EA-Play-Pressekonferenz haben die Entwickler von DICE Battlefield-V-Gameplay-Neuerungen und einen neuen Spielmodus für den Shooter angekündigt.

  • von Patricia Geiger am 09.06.2018, 20:13 Uhr

Zum Start der E3 2018 haben die Entwickler von DICE einen Einblick in das Gameplay von Battlefield V gegeben.

Zu den Neuerungen gehört, dass Spieler Fenster zerschlagen und hindurch springen können, aber auch stationäre Waffen dürfen bewegt werden. Letzteres wurde bereits bei der Enthüllung des Spiels vor einigen Wochen bekannt gegeben.

Der Zerstörungsgrad der Umgebung wird noch weiter erhöht. Allerdings wird es in Battlefield V auch möglich sein, zerstörte Gebäude zumindest ein Stück weit wieder aufzubauen und so für Deckung zu sorgen. Gleichzeitig verändern diese Aktionen das Schlachtfeld.

Battle Royale in Battlefield V

Erneut bestätigt wurde, dass es keinen Premium Pass und keine Lootboxen geben wird.

Überraschend angekündigt hat DICE während EA Play, dass auch Battlefield V einen Battle-Royale-Modus bekommen wird. Wie genau dieser aussehen wird, ist allerdings noch unklar. Die Entwickler deuteten lediglich an, dass sowohl Infanterie als auch Fahrzeuge verfügbar sein werden. Mehr Infos soll es erst im Laufe des Jahres geben.

E3 2018

Wer mehr über den Singleplayer von Battlefield V erfahren möchte, sollte sich am Sonntag, dem 10. Juni 2018 um 22 Uhr die Xbox-Pressekonferenz ansehen. Hier wird es einen tieferen Einblick in eine der War Stories geben.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken