Battlefield 1: Schon bald Monatliche Updates, Züge und mehr Verbesserungen

Battlefield 1 wird schon bald monatliche Updates bekommen. Außerdem gibt es einige Infos zum nächsten DLC »In The Name Of The Tsar«.

  • von Patricia Geiger am 07.04.2017, 12:00 Uhr
Die Konzept-Grafiken zu In The Name Of The Tsar.

Vor einigen Wochen ist der DLC »They Shall Not Pass« für den Weltkriegs-Shooter Battlefield 1 erschienen, außerdem haben die Entwickler auch für alle Spieler ohne DLC oder Season Pass neue Elite-Waffen ins Spiel gebracht. 

Darüber hinaus haben die schwedischen Entwickler von DICE nun jedoch auch schon bekannt gegeben, wie es in nächster Zeit mit dem Shooter weitergehen soll. Dazu gehören monatliche Updates, Züge sowie Verbesserungen und natürlich der nächste DLC, In The Name Of The Tsar.

Statt saisonaler Patches wird Battlefield 1 nun jeden Monat mit Updates und auch neuen Inhalten versorgt, wie es auf der offiziellen Seite zum Spiel heißt. Dabei wird es sich aber wohl vorrangig um Balancing-Änderungen und ähnliche Verbesserungen handeln, die vorher auf dem CTE-Server auf Tauglichkeit geprüft wurden.

Ein wichtiger Teil des Frühlingsupdates werden die Züge sein. Sie werden den Spielern über die Squads hinaus die Möglichkeit geben, sich zusammenzuschließen und so noch effektiver Punkte einzunehmen oder andere Ziele zu erreichen. Mehr Informationen zu den Zügen sowie dem gesamten Frühlingsupdate sollen schon bald folgen.

Mit dem Mai-Update will DICE sich unter anderem die Operationen vornehmen und optimieren. So soll beispielsweise der Einstieg in die Operationen gestrafft werden, wobei das auch bei den anderen Spielmodi passieren soll. Hinzu kommen Balancing-Änderungen sowie ein Update des Mietserver-Programms.

In The Name Of The Tsar

Viele Infos zum nächsten Season-Pass-DLC für Battlefield 1 gibt es zwar noch nicht, aber auch mit In The Name Of The Tsar wird es wieder vier neue Karten sowie neue Waffen geben. Nach Frankreich wird die zweite Erweiterung die Spieler an die Ostfront führen und die russische Armee ins Spiel bringen.

Einen ersten Eindruck davon, was die Spieler erwartet, verschaffen zwei neue Konzeptgrafiken zum Spiel. Beide zeigen weitläufige Gebiete, wobei auf einem der beiden Artworks der Panzerzug-Behemoth das Bild dominiert. Beim zweiten Artwork sehen wir hingehen sowohl Infanterie als auch gewaffnete Boote, wie es sie zum Beispiel auch auf der Karte »Festung von Faw« gibt. Im Hintergrund ist zudem auch das Dreadnought zu sehen.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.