Battlefield 1: Kostenlose neue Inhalte für alle Spieler angekündigt

Battlefield-1-Spieler dürfen sich freuen: Sie erwarten künftig auch kostenlose neue Inhalte.

  • von Patricia Geiger am 12.05.2017, 15:19 Uhr

Beim Finanzbericht von Publisher Electronic Arts zum Abschluss des Geschäftsjahres 2017 gab es nicht nur einen kleinen Ausblick darauf, was Spieler bei Star Wars: Battlefront 2 erwartet, sondern auch einige interessante Informationen zur Zukunft von Battlefield 1.

Andrew Wilson, Geschäftsführer von Electronic Arts, und Finanzvorstand Blake Jorgensen haben bestätigt, dass das schwedische Studio DICE zusätzlich zu den Premium-Inhalten auch an kostenlosen neuen Inhalten für Battlefield 1 arbeitet. 

Wilson sprach noch recht allgemein über neue Inhalte für den Weltkriegs-Shooter und bezog damit auch Premium ein. Jorgensen erwähnte explizit neue Inhalte für alle Spieler, die seiner Aussage nach gratis erscheinen müssen. (via VG247)

»Jede Menge Inhalte werden künftig der gesamten Spielerschaft von Battlefield [1] zur Verfügung gestellt, nicht nur den DLC-Besitzern.«

Erste neue und kostenlose Waffen sind bereits mit den vier neuen Elite-Varianten für die Klassen ins Spiel gekommen. Unabhängig von DLCs, aber nur für Premium- beziehungsweise Season-Pass-Besitzer, erscheint zudem die erste Nacht-Karte des Spiels »Nivelle-Nächte«.

Eine zweite Nachtkarte ist mit »Prise de Tahure« ebenfalls bereits in Arbeit – ob diese allerdings auch nur für Premium-Spieler oder für die gesamte Spielerschaft zur Verfügung gestellt wird, hat EA aktuell noch nicht bekannt gegeben.

Die Ankündigung von Jorgensen macht jedoch auf jeden Fall Hoffnungen, dass künftig alle Spieler von Battlefield 1 kostenlose neue Maps und auch noch mehr neue Waffen bekommen werden.

We want YOU on Facebook!  Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.