Battlefield 1: DLC-Release-Termin und neue Erweiterungen angekündigt

Wir haben den Release-Termin zum DLC »They Shall Not Pass« von Battlefield 1 sowie Infos zu den neu angekündigten DLCs für euch zusammengestellt.

  • von Patricia Geiger am 01.03.2017, 10:33 Uhr

Lange war nicht klar, wann der erste DLC »They Shall Not Pass« für Battlefield 1 erscheinen wird, jetzt haben Publisher Electronic Arts und Entwickler DICE das Schweigen endlich gebrochen. Am 28. März erscheint der DLC für alle Spieler, Inhaber des Premium-Passes dürfen bereits am 14. März in die Frankreich-Erweiterung starten. Eine Übersicht der neuen Inhalte haben wir an anderer Stelle für euch parat.

Darüber hinaus wurden jedoch auch noch die drei anderen Premium-DLCs enthüllt. Dabei handelt es sich um »In The Name Of the Tsar«, »Turning Tides« und »Apocalypse«, zu denen auch erste Konzept-Artworks veröffentlicht wurden.

Der zweite DLC »In The Name Of The Tsar« bringt wie bereits bekannt die russische Armee als zusätzliche Fraktion ins Spiel. Zusätzlich wird es wieder vier neue Maps sowie neue Waffen geben. In der Pressemitteilung heißt es weiter:

»Spieler marschieren mit der russischen Armee an die größte Front des Ersten Weltkriegs und kämpfen in Galizien mit den legendären Husaren während der Brussilow-Offensive. Sie werden Teil der Gefechte von Unternehmen Albion auf einem vereisten Archipel und bekämpfen feindliche Truppen in den verschneiten Schluchten des tückischen Lupkow Passes.«

»Turning Tides« führt den Spieler nach Belgien und in die Türkei. Der Schwerpunkt dabei liegt auf amphibischer Kriegsführung. Außerdem könnte das Konzept-Artwork ein Hinweis darauf sein, dass mit dem DLC auch Nachtkarten ihren Weg ins Spiel finden. Hier die offizielle Beschreibung:

»Spieler nehmen mit dem neuen Zerstörer an taktischen Seeschlachten teil oder steuern das Coastal Class-Luftschiff in packenden Gefechten an Land zu Wasser und in der Luft. Sie erleben in Turning Tides den waghalsigen Angriff auf Zeebrugge und erstürmen die Strände von Gallipoli.«

Der letzte Premium-DLC trägt den Namen »Apocalypse«. Zum Inhalt verraten DICE und EA aber in der offiziellen Beschreibung noch nicht viel und auch das Artwork gibt nicht viel preis. Auf der Webseite von DICE heißt es lediglich, im DLC würden die Spieler sich in die berüchtigsten Schlachten des Ersten Weltkriegs stürzen.

»Sie erobern umkämpfte Gebiete mit brutalen Werkzeugen und einzigartigen Waffen, die aus der Not heraus entstanden. Während sie in die Hölle hinabsteigen, kommen sie den albtraumhaften Schrecken des Ersten Weltkriegs näher denn je.«

Release-Zeiträume für die DLCs sowie konkretere Details stehen noch aus, wir halten euch aber selbstverständlich auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.