Batman-Fans müssen warten: Return to Arkham verschoben

Die Remaster-Collection Batman: Return to Arkham wird nicht am 28. Juli erscheinen.

  • von Patricia Geiger am 28.06.2016, 14:31 Uhr

Eigentlich sollte die Remaster-Collection Batman: Return to Arkham in genau einem Monat am 28. Juli 2016 erscheinen. Nun hat Publisher Warner Bros. dem Releasedatum allerdings eine Absage erteilt.

Die Sammlung, bestehend aus Batman: Arkham Asylum und Batman: Arkham City, wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, wie Warner im offiziellen Forum bekannt gegeben hat. Man wolle dem Entwicklerstudio Virtuous Games, das mit der Überarbeitung der Spiele beauftragt wurde, mehr Zeit für den Feinschliff geben. »Wir wissen, dass das enttäuschende Nachrichten sind. Aber wir sind der Meinung, dass die zusätzliche Zeit dem Team die Möglichkeit gibt, die bestmögliche Spielerfahrung für unsere Fans zu erschaffen«, heißt es abschließend.

Einen neuen Release-Termin werde man veröffentlichen, wenn man sich sicher sei, dass das Spiel bis dahin auch fertig werde. Batman: Arkham Origins wird nicht in der HD-Collection enthalten sein.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.