Assassin’s Creed Valhalla – Alle Ezio-Theorien analysiert!

Ezio Auditore in Assassin's Creed Valhalla, was ist dran an den Gerüchten? Hier lest ihr die Analyse, rund um Odin, Edensplitter, Zeitanomalien & Sickereffekt.

  • von Jeffrey Ziegler am 08.06.2020, 18:46 Uhr
Assassin's Creed Valhalla - Ezio-Comeback-Theorie-Analyse

Assassin’s Creed Valhalla wird Ende 2020 veröffentlicht, doch bereits seit dem ersten Trailer gibt es Spekulationen um einen alten Bekannten. Wir haben alle Hinweise & Spekulationen für euch analysiert.

Spielt Ezio eine Rolle in Assassin’s Creed Valhalla?

Wie schon angemerkt beruhen die ersten Spekulationen zu einem Auftritt von Ezio Auditore da Firenze in Assassin’s Creed Valhalla auf dem Ankündigungs-Trailer des Wikinger-Abenteuers. Während einer Schlacht erkennt Assassin’s Creed Valhallas Hauptcharakter Eivor einen alten Mann mit Kapuze und Bart, der sich an einen Baum lehnt.

Direkt danach fliegt ein Rabe über das Schlachtfeld, was Eivor als Zeichen Odins deutet. Daraufhin enthüllt er zum ersten Mal seine Assassinenklinge und streckt einen mächtigen Feind nieder. Nun gibt es zwei Spekulationen um den geheimnisvollen Mann, die sogar beide stimmen könnten.

Ist es Odin oder Ezio Auditore De Firenze?

Die offensichtliche Erklärung wäre, dass es sich um Odin handelt, der in seiner menschlichen Gestalt die Erde besucht. In der Nordischen Mythologie wird Odin äußerlich als großer, alter Mann mit einem flatternden Bart beschrieben, der Mantel, Krempenhut und einen Speer trägt. Außerdem wird er in den Sagen von zwei Raben begleitet, die Hugin (Gedanke) und Munin (Erinnerung) heißen.

Bis hierhin macht alles einigermaßen Sinn, doch es gibt auch ein paar Gegenargumente.

Jetzt das kabellose Gold-Headset in der TLOU2-Edition bestellen!
SONY Limited Edition Gold Wireless Headset Gold Wireless Headset, Schwarz/Gold
SONY Limited Edition Gold Wireless Headset Gold Wireless Headset, Schwarz/Gold
€ 97.47

Eines der wichtigsten Alleinstellungsmerkmale des skandinavischen Göttervaters ist nämlich, dass Odin sein zweites Auge gegen Weisheit eingetauscht hat und somit nur ein Auge besitzt. Im Trailer ist der alte Mann nur für einige Sekunden in der Distanz zu sehen, was es schwer macht, seine genauen Merkmale zu erkennen.

Seine Augen sind zudem leicht im Schatten der Kapuze versteckt, jedoch glauben wir, dass man ein fehlendes Auge erkennen müsste, speziell wenn man sich den Detailgrad der anderen Charaktere in Assassin’s Creed Valhalla ansieht.

Assassin’s Creed Valhalla – Ist Ezio der alte Mann?

Die zweite und weniger offensichtliche Theorie ist, dass es sich bei dem alten Mann um Ezio Auditore da Firenze handelt, den Hauptcharakter der Assassin’s Creed Ezio Collection (Jetzt bei MediaMarkt bestellen!). Wir analysieren die Argumente und erläutern, was für und gegen diese Theorie spricht.

Der Ursprung dieser Überlegung ist die Erscheinung des alten Mannes, die an Ezio’s Aussehen im 2011 erschienenen Assassin’s Creed Revelations erinnert.

Ein weiterer Hinweis ist, dass Ubisoft Jesper Kyd für Assassin’s Creed Valhalla zurückgeholt hat. Kyd war der hauptverantwortliche Komponist aller Assassin’s Creed-Spiele, bis zu Ezio’s letztem Auftritt in Assassin’s Creed Revelations. Das von ihm für AC2 geschaffene Ezio’s Family-Theme gilt als prägendstes Musikstück der Serie und wurde seither in mehreren Teilen wiederverwendet.

Mit dem Komponist der Ezio-Saga an Bord ist nun jedoch die Frage, wie weit es Sinn ergibt, dass Ezio in Assassin’s Creed Valhalla auftaucht. Generell ist Ezio der wohl beliebteste Assassin’s Creed-Charakter, somit würde Ubisoft vielen Fans eine Freude machen, wenn er im neuen Teil auftaucht. Viel interessanter ist jedoch, ob es logisch überhaupt möglich ist.

Jetzt spannende Spiele bei MediaMarkt bestellen!

Schon in unserer News zur Assassin’s Creed Valhalla-Ankündigung haben wir berichtet, dass das Open World-Spiel Ende des neunten Jahrhunderts spielt. Ezio hat jedoch während der Renaissance, im fünfzehnten Jahrhundert gelebt, also circa 600 Jahre später.

Unter normalen Umständen wäre Ezio in Assassin’s Creed Valhalla also noch nicht einmal geboren. Doch wer speziell die ersten Assassin’s Creed-Teile gespielt hat, weiß, dass Zeitreisen ein Hauptbestandteil der Serie sind. Dabei gibt es wieder verschiedene Theorien, die Ezios Präsenz im Wikinger-Zeitalter plausibel erklären.

Assassin’s Creed Valhalla mit Ezio: Die Edensplitter-Theorie

Ezios Geschichte dreht sich hauptsächlich um die Jagd nach den Edensplittern. Diese sind von “Isu” genannten Wesen geschaffen worden und besitzen unterschiedliche magische Kräfte.

Beispiele sind Illusionen, Gedankenkontrolle, Heilung, Zerstörung, Telekinese oder in die Zukunft sehen. Verschiedene Artefakte können zudem kombiniert werden, um neue Kräfte freizusetzen.

Ezio setzt die Macht eines Erdenapfels in Assassin’s Creed 2, Brotherhood und Revelations ein, um ganze Schlachten für sich zu entscheiden. Bisher ist noch kein Artefakt aufgetaucht, das dem Besitzer erlaubt in die Vergangenheit zu reisen. Wir könnten uns vorstellen, dass Ezio nicht selbst in die Vergangenheit reist, sondern nur in die Vergangenheit schaut, so wie es möglich ist in die Zukunft zu sehen. Das würde auch erklären, warum der geheimnisvolle Mann nicht in die Schlacht eingreift und wenig später spurlos verschwunden ist.

Am Ende von Assassin’s Creed Revelations findet Ezio einen weiteren Edenapfel und kann mit seinem Nachfahren Desmond Miles kommunizieren, was diese Theorie weiter stützt. Außerdem sollte in die Vergangenheit schauen doch deutlich einfacher sein, als in die Zukunft zu sehen.

Die Animus-Theorie – Ezio in AC Valhalla

Die zweite Theorie, wie Ezio in Assassin’s Creed Valhalla auftauchen könnte, bezieht sich auf Desmond Miles. Desmond ist der übergreifende Hauptcharakter vieler Assassin’s Creed-Teile, der in der Gegenwart eine Maschine namens Animus nutzt, die es ihm erlaubt die Erinnerungen seiner Vorfahren zu durchleben.

Die Technologie des Animus soll auf den Erinnerungs-Siegeln beruhen, die Ezio in Revelations findet und mit denen er Altaïrs Erinnerungen durchlebt. Potenziell könnte er also einen Proto-Animus oder weitere Erinnerungs-Siegel nutzen, um Eivor zu kontaktieren.

Generell öffnet die Animus-Technologie zahlreiche mögliche Erklärungen für eine Zeitreise. Aktuell hat Ubisoft noch nicht erläutert, ob Valhallas Hauptcharakter Eivor ein direkter Vorfahre von Ezio Auditore ist. Falls die beiden nicht verwand sind und man selbst einen komplett neuen Nachfahren spielt, könnte man im Cinematic-Trailer auch einen anderen Animus-Nutzer sehen, zum Beispiel Desmond Miles, der seinerseits Ezio kontrolliert.

Ist Ezio durch den Sickereffekt im Wikingerzeitalter?

Eine weitere Prognose bezieht sich auf den Blutungseffekt, der auch Sickereffekt genannt wird. Der ist eine Art Wahnvorstellung, bei der sich die Erinnerungen eines Vorfahren mit den eigenen vermischen. Betroffene Menschen können die verschiedenen Realitäten dann nicht mehr auseinanderhalten.

Jetzt TLOU2 bestellen!
PS4 The Last of US Part II [PlayStation 4]
PS4 The Last of US Part II [PlayStation 4]
€ 64.99

In Assassin’s Creed 2 kann Desmond Miles durch eine leichte Form des Sickereffekts außerhalb des Animus Erinnerungen von Altaïr erleben, die ihm dabei helfen seine eigenen Assassinenfähigkeiten zu erlernen. Eine ähnliche Situation könnte sich in Assassin’s Creed Valhalla wiederholen, wo Eivor von Ezio die Wege der Assassinen lernen könnte. Der Sickereffekt betrifft normalerweise nur Leute, die längere Zeit im Animus verbringen, jedoch gibt es auch seltene Fälle, in denen er ohne Animusnutzung auftritt.

Assassin’s Creed Valhalla – Ist Ezio Auditore eine Zeitanomalie?

Sogenannte Zeitanomalien spielen in Assassin’s Creed Unity (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) eine Rolle, und könnten eine weitere Erklärung liefern. Dieser AC-Teil spielt eigentlich im Paris der Französischen Revolution (1789/1799), jedoch gibt es ein Problem mit der Animus-Maschine, wodurch ihr unter anderem in die Zeit des Zweiten Weltkriegs oder ins Mittelalter springt. Eine ähnliche Zeitanomalie könnte auch dafür sorgen, dass Ezio 600 Jahre früher im neunten Jahrhundert auftaucht.

Ihr seht, die Welt von Assassin’s Creed ist echt kompliziert. Darum wollen wir wissen was ihr glaubt! Ist der alte Mann nun Odin, Ezio, ein komplett anderer Charakter, oder sind Odin und Ezio dieselbe Person? Bei Assassin’s Creed ist schließlich fast alles möglich. Wir hoffen, dass wir euch mit diesem Artikel die Vorfreude auf Assassin’s Creed Valhalla (Jetzt bei MediaMarkt kaufen!) versüßen konnten, wir sind auf jeden Fall extrem gespannt.

Hier gibt es weitere Informationen zu Gameplay, Release & Story in Assassin’s Creed Valhalla. Sobald es neue Informationen zum Wikinger-Abenteuer gibt, findet ihr diese natürlich auf GameZ.

Weitere spannende Artikel auf GameZ:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Jeffrey Ziegler
Jeffrey Ziegler

Fighting Games, Soulslikes, Indie Games & Memes.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken