Assassin’s Creed: Origins – Neuer Trailer erklärt Ursprung der Bruderschaft

Mit einem neuen Trailer wirft Ubisoft einen Blick auf die Wurzeln der Assassinen-Bruderschaft in Assassin's Creed: Origins.

  • von Patricia Geiger am 05.10.2017, 12:06 Uhr

Nur noch wenige Wochen, dann kommt mit Assassin’s Creed: Origins endlich das nächste Kapitel der Geschichte der Meuchler-Bruderschaft. Ein neuer Trailer wirft nun einen ersten Blick auf deren Wurzeln.

Untermalt werden die Informationen zum Ursprung der Bruderschaft durch jede Menge actionreiche Szenen: Schlachten, Wagenrennen, Schiffskämpfe und Fluchtsequenzen sind darin zu sehen. Genauso kommen auch die neuen Waffen Bayeks, Pfeil und Bogen, immer wieder zum Einsatz. Und wir dürfen einen weiteren Blick auf die Pyramiden werfen.

Bayek berichtet davon, das sein Land am Rande des Abgrunds steht, wobei wir im Trailer dazu Bilder militärischer Auseinandersetzungen sehen.

Den ersten Hinweis, wo seine Reise hingeht, erhalten wir kurz darauf, als er sich selbst als Werkzeug der Gerechtigkeit und Freiheit bezeichnet. Gerade Letzteres ist bekanntermaßen eines der Ideale, für die die Assassinen kämpfen.

Keine Hilfe durch die Götter

Auf die Hilfe der Götter kann Bayek sich auf jeden Fall nicht verlassen, sondern er muss selbst tätig werden. Im Trailer sehen wir eine Szene, in der er zum Medjai (oder auch Medjau) ernannt wird, einem Beschützer der »wahren Pharaonen« von Ägypten.

Konkret ist damit in Assassin’s Creed: Origins wohl Kleopatra gemeint, die wir bereits in einem Gameplay-Trailer gesehen haben und von der wir wissen, dass sie zu Bayeks Verbündeten zählt.

Aus Medjai werden Assassinen

Zu guter Letzt gibt Bayek noch ein neues Kredo für die Medjai aus: »Aus dem Schatten sind wir gekommen, und im Schatten werden wir bleiben«. Spätestens jetzt ist klar, dass sich die Bruderschaft der Assassinen aus den Überresten der Medjai-Kultur entwickelt hat, deren letzter Vertreter Bayek ist.

Während des neuen Kredos, das man durchaus als Vorläufer der alten Version »Wir arbeiten im Dunkel, um dem Licht zu dienen« sehen kann, bringt Bayek auch die verborgene Klinge zum Einsatz. Die wird sonst nur von Mitgliedern der Bruderschaft geführt.

Am Ende des Trailers nennt Bayek das Kind dann schließlich auch beim Namen und verkündet, dass man die Medjai künftig Assassinen nennen wird.

Assassin’s Creed: Origins erscheint am 27. Oktober 2017 zeitgleich für PlayStation 4, Xbox One und PC.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken