Assassin’s Creed: Origins – Neuer “Sand”-Trailer zeigt die Vergänglichkeit

Im neuesten Trailer zu Assassin's Creed: Origins sehen wir, wie der Zahn der Zeit auch an großen Zivilisationen nagt.

  • von Patricia Geiger am 29.09.2017, 17:07 Uhr

Dass selbst große Zivilisationen nicht vor dem Untergang sicher sind, zeigt uns der neueste Trailer zu Assassin’s Creed: Origins. Hier sehen wir, wie die Hochkultur des Alten Ägypten im wahrsten Sinne des Wortes zu Sand und Staub zerfällt.

Menschen, Tiere, Götterstatuen, Bauwerke – nichts ist dabei vor dem Zerfall sicher. Der Trailer kommt ganz ohne Worte aus, was ihm aber dafür eine umso dichtere Atmosphäre verleiht.

Selbst die Armee von Caesar und die großen Pyramiden von Gizeh lösen sich nach und nach Staubkörnchen auf und werden vom Wind davongetragen.

Assassinen für Kleopatra

Inmitten dieses Sandsturms sehen wir immer wieder kurz Hauptcharakter Bayek – immerhin er bleibt von den Auflösungserscheinungen verschont.

Er steht im Trailer als Symbolbild für den Anfang, während alles im ihn herum endet. Gemeint ist damit zweifellos die Bruderschaft der Assassinen, deren erste Schritte wir in Assassin’s Creed: Origins erleben werden. Protagonist Bayek, natürlich selbst ein Assassine, hilft dabei der entthronten Pharaonin Kleopatra, ihren Machtanspruch erneut durchzusetzen.

In knapp einem Monat ist es dann auch endlich soweit: Assassin’s Creed: Origins erscheint am 27. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Mehr zum Spiel erfahrt ihr in unserer großen Übersicht zum Action-Adventure.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.