Assassin’s Creed: Origins: Die zehn besten Skills & wie ihr sie freischaltet

In Assassin's Creed: Origins habt ihr jede Menge Skills zur Auswahl. Wir stellen euch die zehn nützlichsten Fähigkeiten für Bayek vor.

  • von Patricia Geiger am 03.11.2017, 11:34 Uhr

Insgesamt 53 Skills bietet Assassin’s Creed: Origins zur Auswahl. Damit ihr im Fähigkeiten-Dschungel den Überblick nicht verliert, stellen wir euch die zehn nützlichsten Skills für Bayek vor.

Dabei klammern wir die drei Grundfähigkeiten Adler-Entdeckung (Jäger), Höchstleistung (Krieger) und Reittier rufen (Seher) allerdings aus: Sie gehören von Anfang an zu Bayeks Fähigkeiten und müssen nicht geskillt werden.

Zusätzlich lassen wir aber auch noch die Skills Meditieren (Seher) und Regeneration (Krieger) außen vor. Sie sind nicht optional und müssen freigeschaltet werden, um überhaupt in den jeweiligen Skilltree zu kommen.

Die vier nützlichsten Jäger-Skills

Pfeilsammler

Kosten: 1 Fähigkeitspunkt

Beim Pfeilsammler handelt es sich um eine passive Fähigkeit. Bayek erbeutet damit Pfeile, die in seinem Schild stecken, und stockt damit sein eigenes Arsenal auf.

Bogenträger

Kosten: 1 Fähigkeitspunkt (+1 Punkt zum Erreichen im Skilltree)

Durch den Bogenträger kann Bayek einen zweiten Bogen ausrüsten. Mit einem Druck nach links auf dem Steuerkreuz wird zwischen den Waffen gewechselt. Wir empfehlen dabei die Kombination Jagdbogen für höhere Distanzen und leichtem Bogen für Schnellfeuer auf kurze Distanz.

Bogen-Raserei

Kosten: 3 Fähigkeitspunkte (+ mind. 3 Punkte zum Erreichen im Skilltree)

Tötet Bayek unentdeckt einen Feind mit dem Bogen, wird für drei Sekunden eine Zeitlupe aktiviert, solange weiter mit dem Bogen gezielt wird.

Ketten-Attentat

Kosten: 3 Fähigkeitspunkte (+ mind. 5 Punkte zum Erreichen im Skilltree)

Nach einem erfolgreichen Attentat kann ein weiterer Gegner in der Nähe ausgeschaltet werden. Empfiehlt sich beispielsweise bei Wachen in Ptolemäer-Lagern.

Die drei nützlichsten Krieger-Skills

Parieren

Kosten: 1 Fähigkeitspunkt (+1 Punkt zum Erreichen im Skilltree)

Im Schildmodus können Angriffe abgewehrt werden, um dem Gegner kritischen Schaden zuzufügen und die Deckung für einen Konter zu durchbrechen.

Luftangriff

Kosten: 1 Fähigkeitspunkt (+1 Punkt zum Erreichen im Skilltree)

Alles Gute kommt von oben: Bayek kann seine Gegner angreifen, während er in der Luft ist. So lassen sich beispielsweise ahnungslose Gegner überraschen, die unter ihm stehen.

Adrenalin 1

Kosten: 1 Fähigkeitspunkt (+ mind. 3 Punkte zum Erreichen im Skilltree)

Sobald Bayek in einen Kampf verwickelt wird, ist die Adrenalinanzeige zur Hälfte gefüllt. Damit ist für einen ständigen Vorteil gesorgt, egal ob beim gezielten Angriff auf ein feindliches Lager oder bei der Jagd nach Raubtieren.

Die drei nützlichsten Seher-Skills

Brandbombe

Kosten: 1 Fähigkeitspunkt (+1 Punkt zum Erreichen im Skilltree)

Bayek kann Bomben werfen, die Gegner und Umgebung in Brand stecken. Aber Vorsicht: Auch Bayek selbst kann dadurch Feuer fangen. An brennenden Gegenständen können übrigens auch Pfeile angezündet werden, die dann zusätzlichen Schaden bei Gegnern verursachen. Im Kampf gegen die Phylakes sind die Brandbomben ebenfalls ein nützliches Werkzeug.

Kampfrausch

Kosten: 2 Fähigkeitspunkte (+3 Punkte zum Erreichen im Skilltree)

Bayek kann schwächere Gegner mit dieser Substanz dazu bringen, ihre Verbündeten anzugreifen. Besonders empfehlenswert in Sperrgebieten mit hoher Gegnerdichte, um so für Ablenkung zu sorgen.

Materialkäufer

Kosten: 2 Fähigkeitspunkte (+2 Punkte zum Erreichen im Skilltree)

Herstellungsmaterialien werden durch den Skill auch bei Händlern verfügbar, wobei Schmiede und Weber unterschiedliche Materialtypen verkaufen. Die Schmied-Materialien können aber auch durch das Zerlegen von Ausrüstung gewonnen werden, Leder, Pelze etc. gibt es statt beim Weber aber auch durch die Jagd.

Jede Menge weitere Infos zu Assassin’s Creed: Origins erhaltet ihr in unserer großen Übersicht zum Action-Adventure. Wenn ihr zu den Sammlern gehört, solltet ihr einen Blick auf unsere Guides zu den Steinkreisen, Papyrus-Rätseln und Gräbern werfen. Außerdem verraten wir euch noch, welchen Schatz die Sphinx hütet.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken