Assassin’s Creed: Origins bekommt Lootboxen

Nachdem bereits längere Zeit darüber spekuliert wurde, ist es jetzt Fakt: Assassin's Creed: Origins bekommt Lootboxen.

  • von Patricia Geiger am 09.10.2017, 14:41 Uhr

Blizzard hat es vorgemacht, jetzt ziehen zahlreiche Spiele nach: Lootboxen. Die durch Overwatch salonfähig gemachte Belohungspraxis für Spieler findet Einzug in immer mehr Titel, darunter Singleplayer-Spiele wie Mittelerde: Schatten des Krieges und nun auch Assassin’s Creed: Origins.

Auch Waffen und Ausrüstung in den Lootboxen

In Assassin’s Creed: Origins werden die Kisten Heka Chests heißen und nicht nur neue Outfits, sondern auch Waffen und Ausrüstung beinhalten. Das berichten die Kollegen von Games.ch und berufen sich dabei auf ein Video des YouTubers Centerstrain01.

Dabei gibt es allerdings in Origins keine Lootboxen im klassischen Sinne. Statt in einem gesonderten Menü sind die Heka Chests bei einem Nomadenhändler im Spiel erhältlich – und zwar ausschließlich für ingame erspieltes Gold. Wie bei normalen Lootkisten, sind darin aber zufällige Items oder auch Crafting-Materialien enthalten.

Eine offizielle Bestätigung der Lootkisten von Publisher Ubisoft gibt es zwar nicht nicht – aber da sie in einem Gameplay-Video zu sehen sind, ist die auch nicht mehr zwingend nötig.

Mehr neue Features

Durch die neu ins Spiel kommende Handwerkskunst lassen sich Waffen und Rüstungen in Assassin’s Creed: Origins verbessern, die es erstmals in der Reihe in unterschiedlichen Seltenheitsgraden geben wird. Ebenfalls Neuerungen der Serie sind der Fotomodus und die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade. Zurück im Spiel ist ein ganz besonders flauschiges Feature: Bayek darf herumstreundende Katzen streicheln, die ihm dann sogar durch die Spielwelt folgen.

Assassin’s Creed: Origins erscheint am 27. Oktober 2017 für PlayStation 4, Xbox One und PC. Mehr zum Action-Spiel mit Rollenspielcharakter erfahrt ihr in unserer ausführlichen Übersicht.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken