Assassin’s Creed: Origins – Anubis-Montur beim Götterevent bekommen

Anubis, Sobek und Sachmet stehen in Assassin's Creed: Origins wieder zum Kampf bereit. Wer noch einmal gegen sie antritt, erhält die Anubis-Montur.

  • von Patricia Geiger am 20.12.2017, 15:17 Uhr

Im Lauf der letzten Wochen hatten Spieler in Assassin’s Creed: Origins bereits die Möglichkeit, gegen die Götter Anubis, Sobek und Sachmet anzutreten. Wer einen oder alle verpasst hat, kann das jetzt nachholen.

Noch bis zum 26. Dezember 2017 stehen alle drei Götter nun wieder zum Kampf bereit. Die Gottheiten warten in folgenden Gebieten:

  • Anubis: Großes Sandmeer
  • Sobek: Nomos Herakleion
  • Sachmet: Descheret

Anubis-Montur bekommen

Wer bereits alle drei Götter bei ihren Einzelevents besiegt hat, muss jetzt nur noch einen von ihnen erneut besiegen, um das vierte Ausrüstungsteil sowie die Anubis-Montur zu erhalten.

Falls euch vorher eine der Gottheiten durch die Lappen gegangen ist, könnt ihr den Kampf jetzt nachholen und fehlende Ausrüstungsteile bekommen. Fehlen euch noch alle Ausrüstungsteile, weil ihr erst jetzt das empfohlene Level 40 erreicht habt, könnt ihr euch auch alle vier Ausrüstungsteile sowie die Montur zu erspielen.

Solltet ihr das Level noch nicht erreicht haben, keine Panik: Ubisoft hat bereits angekündigt, dass die Prüfungen der Götter auch künftig wiederholt werden – die Montur kann also auch noch zu einem späteren Zeitpunkt freigeschaltet werden.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.