Assassin’s Creed: Origins – Alle Steinkreise aus dem DLC Die Verborgenen

Wie bereits im Hauptspiel gibt es auch im DLC »Die Verborgenen« zu Assassin's Creed: Origins wieder Steinkreise. Wir verraten euch, wo sie sind und wo ihr die Sternzeichen findet.

  • von Patricia Geiger am 23.01.2018, 15:33 Uhr

Im Hauptspiel Assassin’s Creed: Origins gilt es, 12 Steinkreise zu aktivieren, um an einen ganz besonderen Ort unterhalb der Sphinx zu gelangen. Im Story-DLC »Die Verborgenen« gibt es nun neue Steinkreise.

Wir verraten euch, wo diese sich befinden und vor allem, wo ihr die entsprechenden Sternbilder am Firmament finden könnt.

Anch-Steinkreis

Der Steinkreis befindet sich relativ zentral im Westen des Gebiets Nomos Madiama. Das entsprechende Sternzeichen findet ihr, wenn ihr vom Startpunkt aus ein kleines Stück nach rechts und dann nach oben geht.

Steinkreis des Sobek

Auch der Steinkreis des Sobek befindet sich in der Region Nomos Madiama, allerdings ganz im Süden auf einer kleinen Insel, die mitten in einem See liegt.

Das Sternbild des Krokodilgotts findet ihr, indem ihr vom Startpunkt aus ein Stück nach rechts und dann nach unten geht. Außerdem müsst ihr das Sternbild noch um 180 Grad drehen, damit alles passt.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.