Ark: Survival Evolved-Macher wollen Crossplay zwischen PS4 & Xbox One

Ark: Survival Evolved hat nun auch eine PS4-Community und wenn es nach den Entwicklern ginge, würde sie bald gemeinsam mit Xbox One-Nutzern spielen.

  • von Constanze Thiel am 13.12.2016, 10:49 Uhr

Zu Beginn diesen Monats freuten sich Dino-Fans über den überraschenden PS4-Release von Ark: Survival Evolved. Da das Action-Adventure aber auch auf PC sowie Xbox One spielbar ist und stark auf eine Multiplayer-Komponente setzt, rückt das Thema Crossplay jetzt wieder verstärkt in den Vordergrund. Zwischen PC und Konsolen soll das in Zukunft funktionieren, zwischen Xbox One- und PS4-Spielern gibt es hingegen weiterhin Hindernisse.

Dass es am Willen der Macher von Ark: Survival Evolved dabei nicht scheitert, bekräftigt Jeremy Stieglitz – Lead Progammer und Studio Wildcard-Mitbegründer – mit den Worten:

»Zurzeit haben wir nur geplant, PS4- mit PC-Spielern sowie Xbox One- mit PC-Besitzern zu verbinden (Hosts von PC-Servern müssen sich dann entscheiden, welche der beiden Konsolen sie, wenn überhaupt, supporten.) – nicht PS4- und Xbox One Nutzer. Aus rein technischer Sicht ist das möglich, vielleicht haben wir also Glück und bekommen auch dafür die Zustimmung der Verantwortlichen. Wir werden es in jedem Fall versuchen!« (via Wccftech )

Wie die Kollegen von GamePro anmerken, stellt sich in Sachen Crossplay unter Konsolen vor allem Sony quer. Präsident Shuhei Yoshida wies sowohl auf Berücksichtigung der Ziele von Publishern sowie Entwicklern als auch geschäftliche Rahmenbedingungen und andere Richtlinien hin. Auf all das müsse geachtet werden.

Aus dem Microsoft-Lager heißt es hingegen von Xbox Marketing-Chef Aaaron Greenberg, dass Microsoft Entwicklern wie denen des Indie Hits Rocket League dabei unter die Arme greifen werde, wenn sie Crossplay zwischen PS4- und Xbox One-Spielern ermöglichen wollen.

Während Dino-Fans unter euch also noch darauf warten müssen, ihre Abenteuer in Ark: Survival Evolved auch plattformübergreifend mit anderen erleben zu können, legen wir euch das VR-Aufbaustrategiespiel Dino Frontier ans Herz. Das erscheint im nächsten Jahr für PlayStation VR und kombiniert augenzwinkernd Red Dead Redemption mit Ark: Survival Evolved.

Constanze Thiel
Constanze Thiel

Winterkind. Superbeast. Lipstick stains & video games. Mother of Xenomorphs. Fährt am Wochenende gerne mit ihren Pokémon raus nach Silent Hill.