ARK Park: Fulminanter Trailer zum Dino-VR-Spiel veröffentlicht

Nur wenige Tage vor der Veröffentlichung von ARK Park gibt es einen neuen Trailer zum Virtual Reality-Dinospiel. Kinoreife Bilder und starke „Jurassic Park“-Vibes versprechen ein spektakuläres VR-Abenteuer.

  • von Sebastian Weber am 17.03.2018, 10:30 Uhr
Ark Park Header
Dieser Beitrag stammt von unserer Partnerplattform VR-World.com.

Seit einigen Wochen ist es nun offiziell: Ab dem 22. März 2018 sollen wir endlich den ARK Park betreten dürfen – ein riesiger Freizeitpark voller gefräßiger Urzeitbewohner. Euch haben die bisherigen Bewegtbildeindrücke noch nicht so wirklich überzeugen können? Dann kommt ihr heute möglicherweise voll auf eure Kosten.

Cineastischer Trailer aus dem Dinosaurier-Park

Knapp eine Woche vor Veröffentlichung des Spiels hat Sony nämlich einen brandneuen Trailer zu dem Spin Off von ARK: Survival Evolved veröffentlicht. In eindrucksvollen, von epischer Musik untermalten Kameraeinstellungen bekommen wir hier einen Blick auf den Park und dessen urzeitliche Bewohner.

Im ARK Park dürfen wir allein oder im Mehrspielermodus Abenteuer auf 10 verschiedenen Karten erleben. Durch eine Mischung aus Erkundung, Rätsel und Kämpfen sammeln wir dabei wertvolle Gene Cubes, die etwa gegen stärkere Waffen eingetauscht werden dürfen.

Release für HTC Vive, Oculus Rift und PlayStation VR

Und Waffen sind bitter nötig: Wie auch der neue Trailer zeigt, bekommen wir es in ARK Park mit Horden der gefräßigen Urzeitmonster zu tun – darunter nicht nur Dinosaurier, sondern auch Riesenaffen und gigantische Skorpione. Neben weiteren Features gibt es sogar die Möglichkeit, eigene Dinos zu zähmen und auszubrüten.

ARK Park erscheint für die Headsets HTC Vive, Oculus Rift und Playstation VR und unterstützt raumfüllende Virtual Reality (Roomscale VR) sowie Bewegungs-Controller. Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Horror- und Survival-Spielen seid, empfehlen wir euch einen Blick auf unsere Übersichtsseite.

Autor: Luis Kümmeler

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sebastian Weber
Sebastian Weber

Seit den ersten Pixelmännchen auf einem Commodore PET, liebt Sebastian Videospiele und hat heute vom PC, über Xbox One, PlayStation 4 bis hin zur Nintendo Switch alles zu Hause stehen, was virtuelle Welten auf den Bildschirm bringt. Dabei sind vor allem Rollenspiele und Action-Titel die erste Wahl.