Arizona Sunshine kommt für Oculus Quest & neuer DLC enthüllt

Der beliebte VR-Zombie-Shooter Arizona Sunshine wird für Oculus Quest erscheinen. Außerdem gibt es Neuigkeiten inklusive Veröffentlichungsdatum zum kommenden DLC The Damned. Worauf ihr euch in der Quest-Adaption des VR-Shooters freuen dürft und welche neuen Inhalte Vertigo Games veröffentlicht, erfahrt ihr hier.

  • von Thomas Grohganz am 11.06.2019, 12:48 Uhr
Arizona Sunshine

Auf der derzeit stattfindenden E3 hat Entwicklerstudio Vertigo Games die erhoffte Portierung von Arizona Sunshine für die Oculus Quest angekündigt. Der beliebte VR-Zombie-Shooter wurde erstmals 2016 für PC-VR-Brillen veröffentlicht und folgte später auf weiteren Plattformen sowie als VR-Arcade-Version. Innerhalb des VR-Spiels setzt ihr euch einem knallharten Überlebenskampf in der virtuellen Realität aus.

Arizona Sunshine für Oculus Quest

Im VR-Shooter kämpft ihr euch in einer Kampagne entweder im Singleplayer- oder im Koop-Modus mit einem Mitspieler oder einer Mitspielerin durch den postapokalyptischen Südwesten Amerikas. In Egoperspektive stellt ihr euch den Horden an Untoten und erfahrt die Geschichte rund um den Ausbruch der Zombieapokalypse. Dafür stehen über 25 verschiedene Waffen bereit, um euch den hirnfressenden Kreaturen zu widersetzen.

Neben den Einzelspielerinhalten könnt ihr mit bis zu vier Mitspieler*innen im Multiplayer im Horde-Modus antreten. Dabei handelt es sich um einen mit Survival-Elementen erweiterten Wave-Shooter. Ihr bekämpft die Zombie-Horden mit begrenzten Ressourcen und könnt zusätzliche Gegenstände, Munition und Waffen finden.

Die Portierung für Oculus Quest soll noch 2019 erscheinen. Ein genaues Veröffentlichungsdatum oder der Preis sind aktuell noch nicht bekannt. Ebenso ist unbekannt, ob die Quest-Version ein Cross-Buy-Feature oder Cross-Plattform-Support zum Spielen mit anderen VR-Plattformen erhält.

Neuer DLC “The Damned” vorgestellt

Der mittlerweile zweite DLC zum VR-Zombie-Shooter setzt als Prequel vor der Originalhandlung an. In der Rolle eines Elite-Soldaten müsst ihr euch durch einen alten Staudamm kämpfen, um Generatoren zu erreichen und dadurch eine Militärbasis mit Strom zu versorgen. Dafür kämpft ihr euch allein oder im Koop-Modus mit einem Verbündeten durch schier endlose Zombieherden in den engen Korridoren.

Die VR-Zombieapokalypse kabelfrei überstehen
OCULUS Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
OCULUS Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
€ 449

Die neue Mission soll laut Entwickler*innen als bisher größte Erweiterung eine reiche Anzahl neuer Umgebungen beinhalten. Der DLC erscheint offiziell am 27. August für Oculus Rift / Oculus Rift S, HTC Vive / HTC Vive Pro, Windows Mixed Reality und PlayStation VR. Wann The Damned für Oculus Quest veröffentlicht wird, ist ebenso wie der Preis des DLCs noch nicht bekannt.

Arizona Sunshine könnt ihr für PC-VR-Brillen auf Steam sowie im Oculus Store oder für PlayStation VR im Handel oder im PlayStation Store für 39,99 Euro kaufen. Die digitale Konsolenversion ist bis zum 13. Juni zum reduzierten Preis von 12,99 Euro erhältlich.

Neben Arizona Sunshine befindet sich mit The Walking Dead: Onslaught aktuell ein weiteres vielversprechendes VR-Zombie-Spiel in Entwicklung. Auch hierfür wurde auf der Spielemesse ein erstes Gameplay-Video vorgestellt.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz
Passende Produkte
VR Headsets Universal

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken