Apex Legends Global Series: eSport-Liga startet im Januar

EA gründet die Apex Legends Global Series und steigt 2020 in den eSport ein. Die ersten Qualifikationsturniere finden noch in diesem Monat statt.

  • von eSport Studio am 08.01.2020, 10:00 Uhr

Im neuen Jahr will Electronic Arts mit dem Battle Royale-Shooter Apex Legends neue Wege gehen. Die Apex Global Series soll als Einstieg in den eSport dienen. Seit der Veröffentlichung im Februar 2019 konnte sich das Spiel eine stabile Spielerbasis aufbauen und sich seinen Platz neben Fortnite und Playerunknowns Battlegrounds erkämpfen.

Die Apex Global Series

In der neu geschaffenen eSport-Liga werden 12 Wettkämpfe über das Jahr verteilt stattfinden. Diese werden, wie auch bei anderen Spielen, in unterschiedliche Kategorien unterteilt. An erster Stelle stehen die Online-Turniere, an denen jeder Spieler teilnehmen kann. Gute Leistungen werden durch Apex Legends Global Series-Punkte belohnt, mit denen die Qualifikation für Live-Events ermöglicht wird.

Der Challenger Wettbewerb dient dazu, eine ausgeglichene Repräsentation der verschiedenen Regionen zu gewährleisten. Örtliche Talente können sich hier profilieren und einen Startplatz bei einer Major-Veranstaltung verdienen.

Premier-Events sind die nächste Stufe der Liga. Hier treten die Gewinner-Squads aus den Online-Turnieren und eingeladene eSport-Mannschaften gegeneinander an. Die Konkurrenz ist deutlich härter und nur den besten Teams gelingt es, sich für die höchste Spielklasse zu qualifizieren.

Die Major-Turniere werden das Highlight der neu geschaffenen Apex Legends Global Series sein. Die weltbesten Spieler, welche ihre Skills in den vorhergegangenen Wettkämpfen unter Beweis stellen konnten, erhalten eine Einladung. Nur ein Team kann siegreich hervorgehen und den Titel für sich beanspruchen.

Insgesamt werden im Jahr 2020 vier Major-Events ausgetragen. Bei den ersten drei Turnieren treten 300 Spieler in 100 Dreierteams an. Das vierte und letzte Major ist die Apex Legends Global Series Championship, zu der nur die 60 besten Teams der Welt eingeladen werden. Im letzten und alles entscheidenden Match wird der erste Apex Legends-Weltmeister gekürt.

So könnt ihr teilnehmen

Die Qualifikationsturniere für das erste Major werden noch in diesem Monat am 25. und 27. Januar 2020 ausgetragen. Wenn ihr Interesse an einer Teilnahme habt, könnt ihr euch ab dem 11. Januar gemeinsam mit euren Freunden als Dreiersquad registrieren. Nutzt dazu die Battlefy-Seite der Series. Dort könnt ihr euch auch für die Premier-Event-Qualifikationen eintragen, die am 29. Feburar und am 2. März 2020 stattfinden. Mit ein wenig Glück nehmt ihr vom 13. bis zum 15. März am ersten Major im Esports Stadium Arlington in Texas teil.

Hast du das Zeug zum eSport-Star?
Sichere dir 1.000 Apex Münzen, den legendären Schutzengelskin für Lifeline und beginne deine eSport-Karriere.
APEX Legends Lifeline Edition [PlayStation 4]
APEX Legends Lifeline Edition [PlayStation 4]
€ 15.92

Alle Major- und Premier-Wettkämpfe werden außerdem im Livestream übertragen, sodass ihr auch gemütlich von zuhause aus zuschauen könnt. Weitere Informationen will EA im Laufe der nächsten Wochen bekannt geben. Bereitet euch in der Zwischenzeit mit unserem Guide zur Karte am Rand der Welt auf die Global Series vor. Apex Legends ist für PC, PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

von Constantin Krüger

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

eSport Studio
eSport Studio

Das Ziel des mittlerweile 20-köpfigen Teams des eSport Studios ist es, den eSport zusammen mit seinen Partnern multimedial erlebbar zu machen! Die in Hamburg ansässige Redaktion berichtet in Zusammenarbeit mit starken Partnern über das alltägliche eSport-Geschehen.

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken