Amiibo: Neue Figuren ab dem 18. März im Handel

Nintendos kunterbunte Sammelfiguren gehen in die nächste Runde: Ab dem 18. März gibt es neue Amiibos aus Animal Crossing und Super Smash Bros. und ein ganz besonderes Pokémon.

  • von Ann-Kathrin Kuhls am 18.03.2016, 15:43 Uhr
Teaser zu Hyrule Warriors für Nintendo 3DS

Die Beliebtheit der Amiibo hat sogar Nintendo überrascht: Die Firma kam mit der Produktion der Figuren nicht mehr nach, weil jeder die niedlichen Charaktere in seinem Regal stehen haben wollte. Der Spieleentwickler hat daraufhin reagiert und stellt neben einer größeren Anzahl an Amiibo jetzt auch reine Amiibo-Karten her, um die Nachfrage zu befriedigen. Am 18. März kommt nun die nächste Welle der beliebten Figuren. Dieses Mal enthalten sie Figuren aus den Animal-Crossing-, Super-Smash-Bros.- und Pokémon-Universen.

  • Animal Crossing: Ab sofort sind die Waschbären Nepp und Schlepp, der Kappa Käpten, der reisende Kater Olli und Hundedame Melinda in ihrem Sommeroutfit verfügbar.
  • Super Smash Bros.: R.O.B., Nintendos Heimroboter, Roy aus Fire Emblem und Ryu aus Street Fighter erscheinen unter anderem für die 3DS-Version des Brawlers.
  • Pokémon: Auch die Taschenmonster bekommen Zuwachs, allerdings auf höchst exklusive Weise. Der Erstauflage des Wii-U-Spiels Pokémon Tekken liegt eine Amiibo-Karte bei, die Schatten-Mewto enthält. Den Endgegner aus dem Taschenmonster-Kampfspiel gibt es nur dort.

Eine weitere Besonderheit findet sich in der 3DS-Version von Hyrule Warriors: Jeder der Legend-of-Zelda-Amiibo, von Ganondorf über Wolf Link bis hin zu Prinzessin Zelda selbst schaltet exklusive Waffen frei. Prinzessin Zelda beispielsweise bezwingt ihre Feinde dann mit der Macht des Triforce.

Ann-Kathrin Kuhls
Ann-Kathrin Kuhls

Erstes Spiel: Jazz Jackrabbit Lieblingsgenres: Action-Adventure, (Japan-)Rollenspiele, Strategie Lieblingsspiele/-serien: Final Fantasy, The Last of Us, Alice: Madness Returns, XCOM: Enemy Unknown