AMD Ryzen™ Mobile Prozessor: Höchstleistung für Unterwegs

Unterwegs Spielen ist mit vielen Laptops einfach nicht möglich. Was aber, wenn der Prozessor eures Gerätes gleichzeitig die Power einer Grafikkarte vereint?

  • von Jonas Gössling am 07.03.2018, 18:10 Uhr

Wer auf einer längeren Reise, am Strand oder generell unterwegs zocken will, der braucht entweder eine Nintendo Switch oder muss auf einen Laptop zurückgreifen. Letzteres ist jedoch nicht immer eine gute Alternative zum potenten Rechner daheim – immerhin kann man nicht die gleichen Komponenten in ein deutlich kleineres Gerät bauen.

Was bleibt sind alte Titel, die euer mobiler PC auch darstellen kann. Damit ihr auch unterwegs nicht auf die neuesten Spiele und die hübscheste Grafik verzichten müsst, hat Hersteller AMD Abhilfe geschaffen: Den AMD Ryzen™ Mobile Prozessor.

Der AMD Ryzen™ Mobile Prozessor

AMD vereint mit seinem Ryzen™ Mobile Prozessor gleich zwei Technologien aus eigenem Hause. Zum einen steckt in der Hardware – wie der Name bereits verrät – ein Ryzen™ Prozessor. Gleichzeitig befindet sich aber auch die Architektur der Radeon™ Vega-Grafikkarten in dem Gerät, das damit den Anforderungen moderner Gamer gerecht wird.

Im Klartext bedeutet das, dass der AMD Ryzen™ Mobile Prozessor sowohl effizient in der Rechenleistung, als auch in der Darstellung von Grafik-Computer-Engines ist. Zudem lernt die Hardware dazu und prognostiziert eure Aktionen. Damit kann sie sich besser anpassen und noch wirkungsvoller arbeiten.

Den Ryzen™ Mobile Prozessor könnt ihr natürlich auch nach euren Bedürfnissen noch individueller anpassen. Durch die AMD SenseMI-Technologie bestimmt ihr unter anderem, mit welcher Taktrate euer Gerät arbeiten soll.

Die Technik des CPUs sorgt dafür, dass ihr populäre Titel wie League of Legends, oder Overwatch problemlos unterwegs spielen und eure Lieblingsfilme schauen könnt. Zudem unterstützt der Prozessor HDR und 1080p- sowie 4K-Monitore.

Modellspezifikationen

AMD Ryzen™ 7 2700U Mobiler Prozessor mit Radeon™ RX Vega 10 Grafikkarte

# of CPU Cores: 4
Base Clock: 2,2 GHz
Max Boost Clock: 3,8 GHz
Default TDP / TDP: 15 W
Graphics Model: Radeon™ RX Vega 10 Graphics

AMD Ryzen™ 5 2500U Mobiler Prozessor mit Radeon™ Vega 8 Grafikkarte

# of CPU Cores: 4
Base Clock: 2 GHz
Max Boost Clock: 3,6 GHz
Default TDP / TDP: 15 W
Graphics Model: Radeon™ RX Vega 8 Graphics

AMD Ryzen™ 3 2300U Mobiler Prozessor mit Radeon™ Vega 6 Grafikkarte

# of CPU Cores: 4
Base Clock: 2 GHz
Max Boost Clock: 3,4 GHz
Default TDP / TDP: 15 W
Graphics Model: Radeon™ RX Vega 6 Graphics

AMD Ryzen™ 3 2200U Mobiler Prozessor mit Radeon™ Vega 3 Grafikkarte

# of CPU Cores: 2
Base Clock: 2,5 GHz
Max Boost Clock: 3,4 GHz
Default TDP / TDP: 15 W
Graphics Model: Radeon™ RX Vega 3 Graphics

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Jonas Gössling
Jonas Gössling

Jonas liebt Computerspiele, Videospiele - er hat einfach generell viel lieb. Vor allem die Wandlung und die Hintergründe des Mediums fasziniert ihn mit zunehmenden Alter immer mehr und sorgt bei ihm für einiges an Trivia-Wissen.