Alles zum Release von Ghost Recon Wildlands

Preload, Day-One-Patch und Server-Startzeit: Wir haben für euch die wichtigsten Infos zum Release von Ghost Recon Wildlands zusammengestellt. 

  • von Patricia Geiger am 06.03.2017, 10:58 Uhr

Am 7. März hat das Warten ein Ende und der Open-World-Shooter Tom Clancy’s Ghost Recon Wildlands erscheint für PlayStation 4, Xbox One und PC. Wir haben für euch die wichtigsten Infos zusammen gestellt, damit ihr stressfrei ins Spiel starten könnt.

Die Preload-Phase zum Shooter hat bereits begonnen. Wer sich das Spiel digital vorbestellt hat, sollte die Gelegenheit auch nutzen, denn je nach Plattform und Region schwankt die Spielgröße zwischen 40 und 42 Gigabyte. Wer keine schnelle Internetverbindung hat, sollte also entsprechend mehr Zeit für den Download einplanen.

Wer stattdessen die Boxed-Version des Spiels erwirbt, sollte laut Publisher Ubisoft für ein optimales Spielerlebnis den Day-1-Patch herunterladen. Die Downloadgröße sowie die Patch Notes bleibt Ubisoft jedoch noch schuldig.

Die Server von Ghost Recon Wildlands sind ab 7. März um 0 Uhr erreichbar – zumindest was die Versionen für PlayStation 4, Xbox One und Uplay-PC angeht. Steam-Nutzer müssen noch um 6 Uhr morgens warten, um ins Spiels starten zu können.

We want YOU on Facebook! Werdet Teil unserer Community und bleibt immer auf dem Laufenden.

Patricia Geiger
Patricia Geiger

Mit der ersten PlayStation ist Patricia den Videospielen verfallen und seitdem nicht mehr davon losgekommen, wobei ihr Herz nach wie vor den Konsolen gehört. Eigentlich dreht sich alles um Rollenspiele, Ego-Shooter und Action-Adventures, ab und an wagt sie sich aber auch an Rundenstrategie oder Jump'n'Runs.