Predator Helios 700: Was kann das Power-Notebook für Gamer?

Mit ihrem neuen Notebook Predator Helios 700 geht Acer den nächsten Schritt Richtung Highend-Gaming. Wir zeigen euch, was das Predator Helios 700 zu bieten hat und wie die neue Hyperdrift-Tastatur das Gaming-Erlebnis verändert.

  • von Niklas Walkerling am 14.08.2019, 11:45 Uhr
Acer Predator Helios 700

Wer auch beim Reisen nicht auf AAA-Titel verzichten will, kommt an einem Highend-Gaming-Laptop nicht vorbei. Acer zeigt mit ihren Nitro-, Triton– und Helios-Notebooks, dass diese mittlerweile mehr als ein bloßer Kompromiss zum Desktop-PC sind. In dieser News stellen wir euch das neuste Modell der Predator Helios-Reihe von Acer vor: Das Predator Helios 700.

Das Highend-Gaming-Notebook verspricht volle Flexibilität, ohne Kompromisse bei der Leistung eingehen zu müssen. Eine weitere Besonderheit ist die innovative HyperDrift-Tastatur und die dazugehörigen MagForce-Tasten.

Volles Potenzial dank HyperDrift-Tastatur

Mit der neuen HyperDrift-Tastatur ebnet das Predator Helios 700 den Weg zu mehr Leistung und höheren Komfort. Durch das Hinausschieben der Tastatur wird die Luftzirkulation gesteigert, wodurch höhere Übertaktungsraten möglich werden. Die so freigelegten zusätzlichen Lufteinlässe kühlen die leistungsstarken Intel- und NVIDIA-Komponenten und machen so die Übertaktungen möglich.

Das Hinausschieben der HyperDrift-Tastatur hat außerdem eine verbesserte Ergonomie der Arm- und Körperhaltung zur Folge. Durch den vergrößerten Abstand zwischen Körper und Bildschirm bleibt die Armhaltung locker und die Entfernung optimal. Auf diese Weise steht langen Gaming-Sessions nichts im Wege.

Ebenfalls besonders sind die MagForce-Tasten für WASD. Durch eine Linearschalter-Technologie verfügen diese Tasten über patentierte Schalter, die auf die Stärke des Tastendrucks reagieren. Die Mechanik ist vergleichbar mit den Schultertasten von Gamepads. Je nach Druck lässt sich die Geschwindigkeit einer Figur oder eines Autos erhöhen und verringern. Perfekt geeignet also für Spieler, die unterwegs auf ein Gamepad verzichten wollen.

Eine App für die volle Kontrolle

In der PredatorSense-App sind viele Funktionen nur einen Knopfdruck entfernt: Übertaktung, Luftsteuerung, Überwachung und Beleuchtung lassen sich kinderleicht verändern. Eine stimmungsvolle Hintergrundbeleuchtung darf bei einem Gaming-Notebook der Extraklasse natürlich nicht fehlen. Die RGB-Tasten, die bis zu 16,7 Millionen Farben annehmen können, machen dabei nicht bloß optisch was her.

Mit dem Programm Predator RGB Assault könnt ihr im Esport-Titel League of Legends die Farben des Keyboards auf Aktionen im Spiel reagieren lassen. Lasst euer Keyboard die Farbe wechseln, wenn ihr eine Fähigkeit wirkt oder wenn euer Ultimate bereit ist.

Grafik-Power und neuste Prozessor-Technologie

Das Predator Helios 700 muss sich vor Desktop-PCs nicht fürchten. Mit seinem übertaktbaren Intel® Core™ i9-Prozessor der 9. Generation ist der Gaming-Laptop extrem multitaskingfähig. Damit sind auch CPU-intensive Spiele, wie Anno 1800(Kaufen!) oder Total War: Three Kingdoms(Kaufen!), super flüssig spielbar. Ein Klick auf den Turbo-Hotkey genügt, um die Übertaktung zu aktivieren.

Für die nötige Grafik-Power sorgt eine NVIDIA® GeForce RTX™ 2070 oder 2080 mit 8 GB DDR6 RAM. Mit ihnen lassen sich alle aktuellen Spiele, wie Metro Exodus oder Wolfenstein: Youngblood, im maximalen Detailgrad und mit höchsten Einstellungen spielen. Auch Ray Tracing, das das wahre Verhalten von Licht simuliert, ist mit diesen Grafikkarten möglich.

Mit bis zu 64 GB DDR4 RAM könnt ihr sogar 8K-Videos rendern und habt trotzdem noch genug Arbeitsspeicher für weitere Anwendungen.

Gekühlt wird diese Gaming-Maschine von zwei Acer AeroBlade™ 3D-Lüftern der vierten Generation, fünf Kupfer-Heatpipes, einer Vapor Chamber und der Acer CoolBoost™-Technologie. Durch das Hervorziehen der Tastatur wird die Durchlüftung des Systems noch weiter verbessert.

Beeindruckende Klänge und knackige Optik mit dem Predator Helios 700

Visuell spielt ihr auf dem Predator Helios 700 in super-flüssigen 144 Hz und Full-HD. Dabei bleibt das Geschehen auf dem Bildschirm zu jedem Zeitpunkt scharf und schlierenfrei. Acer setzt hier auf ein IPS-Display mit 3 ms Reaktionszeit und NVIDIA® G-SYNC- Technologie. Tearing-Effekte und Artefakte gehören damit der Vergangenheit an.

Auch beim Klang müsst ihr keine Kompromisse eingehen. Ein 5.1 Surround-System inklusive Subwoofer lässt euch in die atmosphärischen Gamingwelten von Sekiro oder Anthem(Kaufen!) regelrecht eintauchen. Mit den passenden Gaming-Kopfhörern, wie zum Beispiel dem Predator Galea 300 Gaming Headset, erlebt ihr hochwertigen 360°-Surround-Sound dank Waves Nx™2.

Für MMO-Spieler und Esportler bietet das Predator Helios 700 alles an, was ihr für schnelles Online-Gaming benötigt. Ein Killer E3000 Ethernet-2,5 Gbit/s-Controller, das Killer Wi-Fi 6 AX 1650 und das Control Center 2.0 lassen eure Konkurrenz alt aussehen. Durch die verlässliche Verbindung und geringe Latenz der Killer-Komponenten werden eure Befehle extrem schnell übertragen und ein verlässlicher Datenverkehr wird sichergestellt.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Niklas Walkerling
Niklas Walkerling
Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken