Accounting+ für Oculus Quest und Valve Index erschienen

Accounting+ von Entwicklerstudio Crows, Crows, Crows und Squanch Games ist kürzlich für Oculus Quest sowie als PC-Version für Valve Index erschienen. Was erwartet euch in den neuen Versionen des humoristischen VR-Abenteuers?

  • von Thomas Grohganz am 05.07.2019, 12:58 Uhr
Accounting+

Entwickler Crows, Crows, Crows veröffentlichte gemeinsam mit Squanch Games (Trover Saves the Universe) im Jahr 2018 das komödiantische VR-Abenteuer Accounting+ für PlayStation VR und PC-VR-Brillen. Die kostenpflichtige Neuauflage des 2016 erschienenen VR-Spiels Accounting brachte nicht nur den unverkennbaren Humor von Rick-and-Morty-Schöpfer Justin Roiland in die virtuelle Realität, sondern überzeugte mit einer zusätzlichen Ladung an Content. Nun wurde das charmante VR-Spiel auf die autarke Oculus Quest portiert und Support für Valve Index bereitgestellt.

Accounting+ für Oculus Quest

In Accounting+ taucht ihr als Buchhalter durch eine VR-Brille im Spiel in verschiedene virtuelle Welten ein und trefft auf zahlreiche obskure Charaktere. Die Paralleluniversen folgen eigenen surrealen Regeln und Gesetzmäßigkeiten, weshalb ihr euch in den verschiedenen Levelabschnitten speziellen Herausforderungen und kleineren Rätseln stellen müsst.

Dabei müsst ihr stets selbst herausfinden, wie ihr als Nächstes weiterkommt. Ihr interagiert mit der Spielwelt sowie den teilweise aggressiv gestimmten Charakteren. Zur Lösung spielt ihr beispielsweise ein Xylofon aus Knochen in einer höllisch geprägten Umgebung oder beschwört gefährliche Dämonen. Der wahnsinnige Humor von Justin Roiland kommt dabei in vollem Zuge zum Tragen, um während eures VR-Abenteuers einen Angriff auf eure Lachmuskeln zu starten.

Nebenbei gibt es zahlreiche versteckte Eastereggs zu finden sowie spaßige Geheimnisse aufzudecken. Eine Erkundungstour der diversen virtuellen Welten sowie ausgiebige Gespräche mit den Charakteren lohnen sich also. Zur Verbesserung der Immersion wurden sämtliche Dialoge von Roiland persönlich sowie weiteren Komikern vertont. Die Quest-Portierung bietet ähnlich wie die bereits veröffentlichten Versionen ungefähr eineinhalb Stunden Spielzeit.

Support für Valve Index

Zusätzlich zum Release der Quest-Version wurde offiziell der Support für die neue Valve Index bereitgestellt. Besitzer- und Besitzerinnen der Steam-Version können das VR-Spiel ab sofort mit der High-end-VR-Brille sowie dem dazugehörigen Finger-Tracking der Index-Controller erleben.

Unterwegs in spaßige VR-Abenteuer eintauchen
OCULUS Oculus Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
OCULUS Oculus Quest All-in-one VR Gaming System - 64GB
€ 449

Accounting+ ist ab sofort für 11,99 Euro für Oculus Quest und PC-VR-Brillen im Oculus Store erhältlich. Dank Cross-Buy-Feature können Besitzer*innen der Rift-Version ohne erneuten Kauf auf die portable Version zugreifen. Zudem ist das VR-Spiel derzeit im Steam Summer Sale zum reduzierten Preis von 4,79 Euro für Oculus Rift / Oculus Rift S, HTC Vive / HTC Vive Pro und Valve Index auf Steam erhältlich. Die Konsolenversion ist ebenso für 11,99 Euro für PlayStation VR im PlayStation Store verfügbar.

Eine limitierte Special Edition der Konsolenversion ist aktuell beim amerikanischen Anbieter Limited Run Games für 64,99 US-Dollar zuzüglich 14,99 US-Dollar Versandkosten erhältlich. Die Collector’s Edition enthält eine physische Kopie des PSVR-Spiels, einen Plüsch-Tree-Guy mit Stimmenaufnahmen von Justin Roiland, ein Poster, eine Münze sowie eine CD mit dem Soundtrack des Spiels. Außerdem erhaltet ihr die Chance auf eine Unterschrift des Schöpfers.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Thomas Grohganz
Thomas Grohganz

Passende Produkte
VR Headsets Universal

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken