Zelda: Breath of the Wild 2: Alle Infos und Gerüchte zum Nachfolger

Mit Zelda: Breath of the Wild hat Nintendo einen riesigen Erfolg gelandet. In diesem Guide findet ihr alle Informationen zum Sequel.

  • von Lukas Kohnemann am 24.02.2020, 16:00 Uhr
The Legend of Zelda: Breath of the Wild

In diesem Guide zu Breath of the Wild 2 erfahrt ihr:

  • Was ein mögliches Release-Datum wäre
  • Warum das Spiel einen Multiplayer-Modus haben könnte
  • Was zu Story in The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 bekannt ist

Auf der E3 2019 wurde der ein Sequel zum Nintendos The Legend of Zelda: Breath of the Wild (Kaufen!) angekündigt. Hier erfahrt ihr alle aktuellen Informationen zu Zelda: Breath of the Wild 2.

Zelda-Fans empfehlen wir unsere Guides zu allen Schreinen in Zelda: BOTW und die Übersicht aller Kochrezepte in Zelda: Breath of the Wild.

Inhaltsverzeichnis

  1. Release-Datum – Wann erscheint Zelda: Breath of the Wild 2?
  2. Die Story in Zelda: BotW 2
  3. Das Gameplay in Breath of the Wild 2
  4. Wird es einen Multiplayer und Koop-Modus geben?

Release-Datum – Breath of the Wild 2 schon im Jahr 2020?

Seit der E3 2019 gab es, zumindest seitens Nintendo, keine neuen Informationen zum 2. Teil des Open World Zeldas. Laut dem Leaker Sabi ist der Release von Zelda: Breath of the Wild 2 bereits für 2020 vorgesehen. Hier findet ihr den Twitter-Post von Sabi.

Man sollte jedoch bedenken, dass Zelda-Spiele in der Vergangenheit oft verschoben wurden, was bei The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2 natürlich auch passieren kann. Sabi lag in der Vergangenheit mit vielen seiner Leaks richtig. Zum Beispiel waren seine Aussagen zu Super Smash Bros. Ultimate korrekt. Weshalb er von Nintendo sogar abgemahnt wurde.

Ein Release in Jahr 2020 scheint nicht unwahrscheinlich, da Nintendo die selbe Engine von Nintendo verwenden wird. Sobald es neue Details zum Release-Datum gibt, werden wir diesen Artikel updaten.

Die Story in Zelda: Breath of the Wild 2 – Gibt es wieder Zeitreisen?

Da das Sequel auf der Engine von Breath of the Wild aufbaut, wird spekuliert, ob Nintendo auch Content recyceln wird. Im Teaser zu Breath of the Wild 2 sieht man zumindest schonmal die Oberwelt des ersten Teils, wobei das Schloss von Hyrule einzustürzen scheint.

Jetzt Zelda: Breath of the Wild nachholen!
The Legend of Zelda: Breath of the Wild [Nintendo Switch]
The Legend of Zelda: Breath of the Wild [Nintendo Switch]
€ 58.09

Ob das Schloss am Anfang des Spieles einstürzt und somit die Story ins Rollen bringt oder dies im Verlauf des Spieles passiert ist nur zu spekulieren. Wir hoffen jedoch, dass sich die Overworld schon zum Anfang des Spieles verändert!

Neueste auf Reddit veröffentlichte Leaks besagen, dass die Geschichte direkt an Zelda: Breath of the Wild anschließt. Außerdem werdet ihr in mehreren Sequenzen in die Vergangenheit reisen, wo ihr die Zeit vor Links Schlaf nachspielt. Aktuell ist noch unklar, ob es eine Zeitreisemechanik wie in Zelda: Ocarina of Time geben wird, bei der ihr selbst entscheidet, wann und wo ihr in die Vergangenheit reist.

Fehlt Ganondorf in Zelda: Breath of the Wild 2?

Neben der Oberwelt gibt es auch schon einige Infos zu wiederkehrenden Schurken. Denn im ersten Teaser zu BotW2 erkunden Link und Zelda eine Höhle, in der man eine Art Mumie sieht.

Im Februar 2020 sind weitere Leaks zur Zelda: BotW2-Story erschienen. Demnach soll es diesmal einen anderen Endgegner als Ganondorf geben. Zelda und Link begeben sich auf eine Reise, um Hyrule nach den Ereignissen des ersten Teils wieder aufzubauen. Dabei müssen sie sich jedoch einer neuen Bedrohung stellen. Diese Aussagen stammen vom Reddit-User BobisTheWise, der behauptet das Spiel bereits gespielt zu haben.

Es gibt auch Hinweise, dass es sich bei der Mumie um den Schurken Zanto handeln könnte. Zanto war in Twilight Princess der Herrscher des Schattenreichs und somit der Anführer des Schattenvolks. Auf seine mögliche Rückkehr deutet der Teaser hin, wenn er rückwärts abgespielt wird.

Den rückwärts abgespielten Teaser könnt ihr hier sehen:

Wenn man genau hinhört, kann man das Oberwelt-Theme von The Legend of Zelda hören sowie Gemeinsamkeiten der Noten mit denen von Zantos Musik feststellen.

Das Gameplay von Breath of the Wild 2

Breath of the Wild punktete mit seinem Gameplay, was der Metascore von 97 nochmals verdeutlicht. Was davon im Nachfolger zurückkehrt oder was geändert wird, erfahrt ihr hier.

Große Dungeons oder doch lieber viele Schreine?

Im ersten Teil entschied man sich dazu, nur vier richtige Dungeons einzubauen und dafür 120 kleine Schreine, welche einer kleinen Version eines Dungeons ähnelten. Wo sich diese Schreine befinden, könnt ihr in unserem Guide nachlesen: Alle Schreine und deren Fundorte

Für den zweiten Teil wünschen wir uns wieder richtig große und vor allem viele Dungeons! Solange diese nicht so verwirrend wie der Wassertempel aus Ocarina of Time sind, würden wir uns über diese Änderung sehr freuen.

Ob wir dann zusätzlich zu den Großen Dungeons, welche, wenn vorhanden, vermutlich die gleiche Größe wie die Dungeons aus zum Beispiel Twilight Princess haben auch kleine Schreine bekommen bleibt abzuwarten.

Multiplayer und Koop-Modus in BotW2?

Schon seit dem Teaser zum ersten Breath of the Wild (Kaufen!) spekulieren Fans, ob man denn überhaupt Link spielt, da er in diesem Teaser anders als in früheren Zelda Teilen aussah. So wünschten sich Fans, nicht nur Link, sondern auch Zelda spielen zu können.

Jedoch wurde dies für den ersten Teil nicht umgesetzt. Also warum daraus nicht einen Koop-Modus machen und im Nachfolger die Spieler gemeinsam die Welt erkunden lassen? Darauf deutet zumindest der Teaser hin, in dem Link und Zelda gemeinsam eine Höhle erkunden.

Spielbare Zelda oder Linkle in Zelda Breath of the Wild 2?

Nintendo hat viele Möglichkeiten, einen Koop-Modus in den neuen Zelda Teil einzubauen. Man könnte etwa die Story gemeinsam spielen, die Overworld gemeinsam erkunden oder speziell auf den Koop-Modus entwickelte Level zur Verfügung stellen. Ein Highlight für uns wäre es hier, gemeinsam die Story zu spielen und die Rätsel eines Dungeons zu lösen.

Doch wäre nur Zelda eine Möglichkeit als zweiter Charakter? Der Trailer deutet jedenfalls darauf hin. Jedoch könnte man hier auch Linkle, die weibliche Version von Link zum spielbaren Charakter machen. Diese ist zum Beispiel in Hyrule Warriors (Jetzt bei MediaMarkt Kaufen!) spielbar ist.

Mit neuen Infos zu Zelda: Breath of the Wild 2 können wir vermutlich Anfang 2020 in einer Nintendo Direct rechnen. Wir werden den Artikel updaten, sobald neue Infos verfügbar sind.

Weitere Artikel

Zelda-Fans empfehlen wir folgende Guides:

Außerdem haben wir die besten Action-Rollenspiele aufgelistet.

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Lukas Kohnemann
Lukas Kohnemann

Passende Produkte

Produkte im nächsten MediaMarkt entdecken