WoW: Dragonflight – Drachenreiten lernen & Drachenglyhpen finden

Wie ihr das Drachenreiten in World of Warcraft: Dragonflight lernt und wie ihr die Drachenglyphen aufspürt, verraten wir euch in diesem Guide.

  • von Lukas Rathschlag am 05.12.2022, 15:23 Uhr
dragonflight drachenreiten teaser

In diesem Guide zum Drachenreiten in WoW: Dragonflight erfahrt ihr:

  • Was es mit dem Drachenreiten auf sich hat
  • Wie ihr eure Drachen verbessert
  • Wie ihr alle Drachenglyphen findet
  • Tipps & Tricks zum Fliegen

Das Drachenreiten: Reisen macht endlich Spaß

Das Fliegen mit Reittieren gibt es schon seit dem ersten Addon “The Burning Crusade”. Zwar seid ihr durch das Fliegen deutlich schneller unterwegs, allerdings ist das Design der Mechanik simpel: Ihr hebt mit eurem Charakter ab, an den Bewegungsabläufen ändert sich allerdings kaum etwas. Das hat Blizzard nun mit WoW: Dragonflight geändert und eine neue Flugmechanik unter dem Namen Drachenreiten ins Spiel implementiert.

Beim Drachenreiten macht ihr euch nicht mehr mithilfe der automatischen Bewegung auf den Weg, sondern greift aktiv ins Geschehen ein. Das Fliegen unterliegt auf den Dracheninseln den Gesetzen der Aerodynamik.

Soll heißen: Ihr müsst auf Höhe, Geschwindigkeit und Steigung achten. Steigt ihr, werdet ihr langsamer – lasst ihr euch fallen, nehmt ihr Geschwindigkeit auf. Euer Drache kann beispielsweise in einen Sturzflug übergehen. Dieser beschleunigt euch auf ein Vielfaches der sonst üblichen Fluggeschwindigkeit – allerdings könnt ihr nicht einfach wieder an Höhe gewinnen, in dem ihr nach oben fliegt, denn ihr werdet auch wieder langsamer. Dafür braucht ihr verschiedene Fähigkeiten, die an eine Ressource, den Elan, gekoppelt sind.

Was sich zunächst recht kompliziert anhört, geht euch mit etwas Übung bald ins Blut über und ihr schießt nur so durch die engen Schluchten von Thaldraszus und des azurblauen Gebirges.

World of Warcraft als Brettspiel:
DAYS OF WONDER Small World of Warcraft Gesellschaftsspiel Mehrfarbig
€ 49.99

Wie schalte ich das Drachenreiten frei?

Um die Fähigkeit des Drachenreitens und euren ersten Drachen zu bekommen, müsst ihr der Hauptquest folgen, die ihr vor eurer Reise zu den Dracheninseln startet. Diese führt euch im ersten Gebiet “Die erwachte Küste” ins Rubinlebensbecken und zur Drachenkönigin Alexstraza. Von ihr bekommt ihr die Quest “Drachenreiten”, die euch zu Lord Andestrasz führt. Bei ihm startet ihr das Tutorial für das Drachenreiten.

Wie finde ich alle Drachenglyphen?

Habt ihr die grundlegenden Mechaniken des Drachenreitens drauf, könnt ihr durch die Dracheninseln heizen und euch ans Sammeln der Drachenglyphen machen. Diese gewähren euch Punkte für Verbesserungen des Drachenreitens, mit denen ihr noch effizienter fliegt. Beispielsweise erhaltet ihr mit steigendem Level mehr Elanpunkte, die ihr zum Steigen oder für den Geschwindigkeitsboost braucht.

Die Glyhpen erkennt ihr in der Spielwelt an dem goldenen, schwebenden Symbol. Die Drachenglyphen sind meist an hoch gelegenen Orten zu finden, manchmal sind sie auch etwas versteckt. Ladet euch am besten das Interface-Addon HandyNotes herunter. Damit könnt ihr euch die Standorte aller Drachenglyphen auf der Karte anzeigen lassen. In unserem Guide zu den besten Addons für WoW: Dragonflight findet ihr eine ausführliche Anleitung zum Installieren von HandyNotes.

Wichtig: Achtet darauf, dass ihr HandyNotes mit dem Zusatz “Dragonflight” herunterladet!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps und Tricks zum Drachenreiten

Während des Reisens auf den Dracheninseln verbessert ihr eure Drachenreitfähigkeiten. Mit diesen Tipps kommt ihr noch besser vom Fleck:

  • Versucht immer, von einem erhöhten Punkt zu starten. Damit spart ihr euch einen Punkt Elan beim Abheben.
  • Auch wenn es verlockend ist: Lasst euch mit einem Sturzflug lieber etwas kürzer fallen. So nehmt ihr genug Geschwindigkeit auf und spart euch Elan, da ihr keine Punkte verschwenden müsst, um wieder an Höhe zu gewinnen.
  • Balanciert euren Flug so aus, dass ihr möglichst wenig Höhe verliert, aber trotzdem Elan mit der passiven Fähigkeit “Nervenkitzel der Lüfte” generiert. Diese Fähigkeit gewährt euch Elan, wenn ihr schnell genug unterwegs seid.
  • Wählt die Verbesserung, die euch schneller Elan mit “Nervenkitzel der Lüfte” regenerieren lässt. So bleibt ihr länger in der Luft und könnt weitere Drachenglyphen einfacher sammeln.

Weitere Guides zu World of Warcraft:

Besucht uns auf Facebook und Instagram und diskutiert mit uns über eure Lieblingsspiele.

Lukas Rathschlag
Lukas Rathschlag

Hat wohl jedes MMO gespielt, das auf dem Markt ist. Apex Legends Veteran, LoL-OTP und hat noch nie eine Runde Stellaris beendet. Fan von guten Indie-Games.